Veröffentlicht in Gedichte, Schreiben

ABC-Etüden – Einsam

Zu den Etüden bei Christiane. Die Worte fielen diesmal aus dem Fundevogelnest und lauten: Nieselregen, irren, weich.
300 Wörter, Genre und Textform frei wählbar.

Nieselregen
netzt ihre Haut
sie atmet
langsam
tief
lauscht
träumt
fühlt.

Wie hatte sie so irren
sich verirren können
in ihrem Leben
ihren Träumen.

Sie
öffnet
den Mund
die Augen
versucht
zu sehen
zu schreien
und ist doch blind
und stumm.

Sie streckt
die Hände aus
berührt
Finger
Haut
fühlt die
weiche Textur
die Wärme.

Geht
darauf zu
von sich weg
ist nicht mehr
und umso mehr
einsam.

Alice

Autor:

Nachdenkliches, Persönliches, manchmal Witziges oder Absurdes beschäftigen mich und landen ungefiltert in meinem Blog.

3 Kommentare zu „ABC-Etüden – Einsam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s