Extraetüden – Die mondsüchtige Giraffe guckt den Wetterbericht

Zu den Extraetüden bei Christiane. Es ist kurz vor Mitternacht und die Stadt schläft. Bürgersteige sind hochgeklappt, Rollläden geschlossen und kein Fünkchen Licht strahlt irisierend auf das nasse Pflaster. Man hört sie fast unisono atmen, spürt, wie all die Schlafenden gleichzeitig tief Luft holen und dann – nach einer kleinen Pause – genauso im Chor…

ABC-Etüde – Unwetter

Zu den Etüden bei Christiane. Die Wortspende kommt von puzzleblume. Der innere Wetterbericht stand auf Sturm, nahezu Orkan mit vereinzelten Blitzeinschlägen. Das störte die Sonne nicht, die unverdrossen auf ihren Kopf knallte und Schönwetter machen wollte, während in ihrer Seele dunkle Wolken aufzogen. Der Tag hatte gut begonnen, alles war sehr ordentlich nach Fahrplan gelaufen….

ABC-Etüde – Wie immer

Zu den Etüden bei Christiane. Die Wortspende kommt von Myriade. In der dunkelsten Stunde der Nacht, als alles schlief und sogar die Mäuse für einen Moment ihre kleinen Augen schlossen, nicht mehr trappelten, nicht mehr piepsten, nur ruhten in dieser leichten Stille, ging der Mond hinter der Kirche auf. Er schien in das Nest im…

ABC – Etüde – Verlorener Ort

Zu den Etüden bei Christiane. Die Wortspende kommt von Myriade. Rosenholzknospen blühten in der Dämmerung. Geisterweicher Nebel lag um das Haus, das niemand mehr betrat. Leere Brombeerhecken verweigerten sich den warmen Frühlingstagen. Nur der Rost arbeitet sich durch den Zaun, hinterließ schwarze Lücken in den Stäben. Der Mond ging hinter dem schiefen Schornstein auf und…

ABC-Etüde – Heimkehr

Zu den Etüden bei Christiane. Die Wortspende kommt von Ludwig Zeidler. Sommersonne flutete durch die schmale Holztür und ließ das kühle Innere für einen kurzen Moment in sattem Gold erglühen. Dann schob sich eine Silhouette davor, füllte den Rahmen mit Schultern und Kreuz. Die kleine Maus, die sich auf dem Küchentisch gerade über die Reste…

ABC-Etüde – Die Prophezeiung

Zu den Etüden bei Christiane. Die Wortspende kommt von Ludwig Zeidler. Die Hexe verbrannte den Königskuchen und im Schloss öffnete der Rabe das rechte Auge, bevor das linke folgte. Im roten Rosenbusch prangte eine weiße Blüte und auf dem Lätzchen des Königs zeichneten sich eindeutig die Umrisse eines Stieres aus Sauce ab. Die Seher waren…

ABC-Etüde – Der Papst und das Huhn

Zu den Etüden bei Christiane. Die Wortspende stammt von Ludwig Zeidler. „Blasphemie“, brüllte er und weil er noch nicht die volle Aufmerksamkeit des Plenums hatte, erneut: „Blasphemie“. Die Anwesenden wandten gelangweilt ihre Köpfe zu dem kleinen Mann, der in der Mitte des Raumes stand und atemlos rotköpfig von einem Bein aufs andere sprang, schüttelten sie…

ABC-Etüde – Erzählstoff

Zu den Etüden bei Christiane. Die Wortspende kommt von Katha kritzelt. Der Erzählstoff wellte sich auf dem Webstuhl, während das Schiffchen fleißig von rechts nach links und wieder zurück flog. Sie strich ihn mit ihren schmalen Hand glatt und fuhr mit der Fingerspitze die Buchstaben nach, die sich hell vom roten Grund abhoben. Draußen wurden…

ABC-Etüde – Der Nachlass des Töpfers

Zu den Etüden bei Christiane. Die Wortspende kommt von Ich lache mich gesund. Fortsetzung zu Der Tod des Töpfers. Mühlenbrock schneuzte sich. Es war wieder einer von diesen Tagen, wo er befürchtete, sich doch mit diesem blöden Coronavirus angesteckt zu haben. Seine Frau setzte in dieser Zeit auf gesunde Ernährung, versuchte ihm mit blumigen Worten…

ABC-Etüde – Der Tod des Töpfers

Zu den Etüden bei Christiane. Die Wortspende kommt von Ich lache mich gesund. In Reih und Glied standen sie. Vasen neben Schalen neben den Tonhühnern, die sich so gut auf dem Markt verkauften. Der Schrühbrand war gut verlaufen und nun lag eine dicke Schicht getrockneter Glasur über den Werken. Er nickte. Selbst die Neue hatte…