Eiswürfel im Rotwein

Eiswürfel im Rotwein, halbvoller Pool, die Hunde liegen in den ecken und warten auf Regen oder Dusche aus dem Gartenschlauch. Der Mann schmeißt den Grill an, die Söhne verkriechen sich bis auf einen. Der beschallt uns mit Metal, greift dem nächsten Wochenende voraus. Ich habe meinen freien Abend. Morgen ist nichts außer Fotolocation suchen und…

Nix los mit Erdbeerkuchen

Es ist Dienstag, im Backofen schmurgelt der Biskuit, ich bin ein wenig neben der Spur, übe mit analogen Objektiven an der digitalen Kamera, hatte einen viel zu ruhigen Vormittag und irgendwie ist drinnen und draußen nix los. Genießt das Bild… es ist mit einem traumhaften unscheinbaren Makroobjektiv aus den 80ern gemacht worden, Traumbokeh und Lensflares…

Rückkehr

Ich bin zurückgekehrt zum Analogen, war nie wirklich weg. Hab nur ein ausgedehntes Päuschen gemacht. Alice

Lernen

Lernen kann man überall, auch an Orten, wo man nicht damit rechnet.Gestern haben wir mit einer Serie angefangen. Der deutsche Titel ist „Wer einmal lügt“ und ich kann sie denen unbedingt empfehlen, die gerne aufs Glatteis geführt werden. Das Netzwerk, das da gesponnen wird ist meisterhaft. Aber davon wollte ich nicht erzählen, sondern von dem…

Zielwasser

Nein, ich propagiere keinen Schnapsgebrauch um diese Uhrzeit. Auch später nicht, da er mich mehr lahm legen würde, als er mir gut täte. Doch ich bräuchte Unterstützung beim Zielen, denn ich habe keine Ahnung, wo es hingeht. Je mehr ich mich sortiere, versuche Strukturen zu erkennen, die auch negativ sind, mir nicht gut tun, mich…

Und es ist Sonntag

Sonntag, Sonnenschein, irgendwie den Tag verbracht. Bei Schwiegermutter gewesen, Blümchen abgegeben, mit dem Mann eine Runde durch den Frettbusch gemacht, ein (!) Foto geknipst, was mir aber auch sehr gut gefällt. Sonst nachgedacht, zusammengestrichen, entfernt und ausgestrichen. Zwischendurch gute Ideen vom Sohn eingesammelt und brav im Journal notiert. Ein neues Memory gebastelt, ein paar Kopien…

Ablenkung

Ich stehe gerade an der Stelle, wo es wenig weitergeht. Vieles ist erledigt, jetzt ist Warten angesagt. Ich bin ein wenig unruhig und hoffe, dass die Planung so weitergeht, wie ich mir das wünsche. Rückschläge kämen jetzt nicht so gut. Die Sicherheit ist zerbrechlich und ich mache mir eine Menge Druck. Fotografieren lenkt ab, lässt…

Samstags

Der Tag ist halb rum, bevor ich auch nur Piep gesagt habe. Lange schlafen, Badewanne, ein Telefonat mit dem Kollegen über Gott, die Welt und einen gemeinsamen Bekannten. Unerwarteter Sonnenschein und Wärme neben diversen Unwohlseien von Söhnen und Gatten. Jeder hat was anderes, keiner was Ernstes. Ich denke über Pläne nach, lege mir Ideen zurecht…

Frühlingsgartengeräusche

Der Rasenmäher fällt heute aus. Ebenso Häcksler, Vertikutierer, Laubsauger respektive -bläser, Rasenkantenschneider und Kärcher. Feiertag eben. An deren Stelle rücken die Enkel des Nachbarn. Dahinter ein wirklich großer fetter Punkt. Alice PS: Ich habe nichts gegen Kinder, aber das geht akustisch tatsächlich zu weit. Durchbrüllen für eine halbe Stunde, danach ebenso lang und ebenso laut…

Schreibtischschätze

Ich kann am besten arbeiten, wenn rund um mich alles ordentlich und überschaubar ist. Dann ist mein Kopf so klar wie die Arbeitsplatte, alles hat seinen Platz, nirgends liegt Staub oder Kippenasche herum. Der Ort der Arbeit lädt ein und ich folge. Tatsächlich hält dieser Zustand nach dem Aufräumen maximal fünf Minuten an. Ich rauche…