Der Anwalt, das Baguette und die Falafel

Die Kurzfassung meines Tages klingt wie ein Filmtitel von Peter Greenaway, war aber weder so ansprechend noch so morbide. Wobei ein bisschen morbide war es schon, da ich jetzt klagen werde, damit Recht wird, was Recht sein sollte. Ich halte die Füße nicht mehr still und fordere, was mir zusteht. Nebenbei und um mich abzureagieren…

Sightseeing

Beratung beim Shopping, wünschte sich Sohn#3 und ich konnte nicht widerstehen. Ich bin zwar absolut kein Freund von Einkaufsmeilen, vielen Menschen und Gewusel, aber so ein kühler Donnerstag ohne Regen, da erhoffte ich – zu Recht – eine leere Stadt und Platz in den Kaufhäusern. Wir wurden fündig in einem kleinen Laden, der alte Bundeswehrklamotten…

Müde Sägespäne

Beim Nachbarn werden Bäume gefällt. So klingt es jedenfalls. Ein Hauch von Thuja überzieht die Siedlung und ich würge, wenn ich die Tür öffne. Es scheinen ordentliche Riesen geworden zu sein, denn gesägt und geschreddert wurde von Sonnenauf- bis -untergang. Das erscheint nicht lang Ende Dezember, doch es reichte. Der Schall legte sich neben dem…

Umdenken angesagt

Es ist interessant, was passiert, wenn ich etwas muss, nicht darf. Der Spaß ist sofort Geschichte, die Unlust stellt sich ein und selbst Geliebtes wird plötzlich zur Qual und bereitet Schuldgefühle. Eigentlich müsste ich doch. Das ist schräg und blöd, weil es mir gerade etwas verhagelt, was mir ziemlich wichtig geworden ist. Also ist umdenken…

Und am Mittwoch kommt die Müllabfuhr

Es weihnachtet. Der Mann ist zu einem letzten Einkauf aufgebrochen, ich lasse die Waschmaschine ein letztes Mal laufen (so hoffe ich). Sie ist eh angeschlagen, schafft momentan nur Kaltwäsche und das ändert sich erst, wenn das begehrte Ersatzteil geliefert wurde. Das macht das Waschen etwas komplizierter. Bei Shirts habe ich kein Problem, doch Unterbuxen und…

Licht an

Es ist ein langer Weg nach Sulikowo. Es ist mal wieder soweit. ich verliere mich in den Tiefen des Pommerngreif auf der Suche nach Altvorderen und Daten. Warum auch immer. Meine Wurzeln sind gezogen, so fühlt es sich immer noch an. und das wird auch gerade nicht besser. Wahrscheinlich wühle ich deshalb auf Google im…

Husch, husch

Alles geht schnell. Der Tag ist vorbei und es ist dunkel, kaum, dass man aus dem Bett gekrochen ist. Tagesstruktur hilft marginal, ich arbeite ab, was irgendwie abzuarbeiten ist. Draußen legt sich die Welt zur Ruhe. Ich schaue zu und versuche, meinen Rhythmus zu finden. Der Sohn ist wieder gesund, dafür krankt der Mann. ich…

Noch ein Mal

So, Grenze erreicht, Heulkrampf in der Kabine inklusive. Das eine Mal schaffe ich noch und dann ist finito. Die Nerven liegen blank, der Kopfschmerz ist Dauerbegleiter. Gesundes Essen und viel trinken hilft, aber die Strapaze nagt ordentlich an mir. Morgen kutschiert mich mein Sohn weil längere Strecken nicht mehr gehen, im Haus werden Handwerker werkeln,…

Noch 2

Es ist kalt und ich zähle rückwärts. Noch 2 klingt nicht wie noch 5, fühlt sich aber so an. Die Panikanfälle auf dem Tisch werden krasser, wackelige Knie beim Abstieg. Wären es noch 17, ich würde schreien oder mit ein Pferdeberuhigungsmittel verschreiben lassen. Ansonsten funktioniere ich besser oder schlechter. Der Einbau von frischem Obst gelingt…

Neuigkeiten im Portfolio

Ab und an passiert mal was Interessantes und eine echte Herausforderung rollt auf mich zu. In diesem Fall war es mein erstes Bandshooting der Fools of Rock. Ein guter Freund von mir spielt dort Gitarre, der Rest der Band ist ebenfalls phantastisch. Es war eine große Freude, sie fotografieren zu dürfen und hat eine Menge…