Geschafft

Bin raus aus dem OP und alles ist prima verlaufen. Bin schon wieder recht fit und delektiere mich an Kaffee und war schon eine rauchen. Das Zimmer ist sehr luxuriös und die Leute nett. Hab ausreichend Bücher und nen eigenen Fernseher. Tausend Dank für das ganze Daumengedrücke und die guten Wünsche. Sie haben eindeutig geholfen…

Ich packe meinen Koffer

Ich packe meinen Koffer und ich nehme mit… einen Morgenmantel. So oder so ähnlich läuft mein nachmittag, nachdem der Vormittag mit Untersuchungen gespickt war. EKG, Anästhäsiegespräch, Ultraschall, ein bisschen Radioaktivität für den Masterlymphknoten und so weiter. Ich traf nette und weniger nette Menschen, schnelle und witzige Ärzte, Kauderwelsch und Langsamkeit. Um es kurz zu machen,…

Detox-Woche beendet

Also so richtig detox war es nicht. Eher weniger statt mehr. Wegen der Vernissage und so musste ich reichlich Mails hin und her schicken, chatten und sonstigen Onlineverkehr über mich ergehen lassen. ich hatte Zeit, zu überlegen, ob ich FB noch brauche, besonders für Fotos und bin da zumindest vom Kopf her weitgehend raus. Dafür…

Etüdensommerpausenintermezzo – Sauber

Zum Etüdensommerpausenintermezzo bei Christiane. „Einfach anfangen“, sagte sie und goss das Putzwasser aus. „Von allein wird es nicht sauber!“ Im Licht kalter Glühbirnen wischte sie energisch über die Tischplatte. „In der Herrgottsfrühe ist der Herr bei mir“, raunte sie und schlug sicherheitshalber das Kreuz. Durch die dichten Vorhänge drang noch kein Sonnenstrahl, selbst die Vögel…

Planungen

Der Handwerker ist da nebst Kran und Kram. Der Dachgeschossausbau startet und ich freue mich. Selbst, wenn jetzt das Chaos erstmal Überhand nimmt, es wird sich lichten. Das Spielzeug wird dankend am ZUE angenommen, was bedeutet, dass ich in die Sortierphase gehen kann. Päckchen für Kinder zu packen, macht immer Spaß. Das erste Lego wandert…

Alltag und so

Es ist Freitag und irgendwie ist die Woche nur so vorbeigerauscht. Das lag natürlich auch an dem Ausflug inkl. Vor- und Nachbereitung. Es liegt aber auch daran, dass ich nur zögerlich die zahlreichen Aufgaben angehe, die noch anstehen. Meine Baustelle, natürlich. Die Erkältung ist praktisch weg, dafür blüht jetzt Herpes am Nasenloch. Ich habe sowas…

Sommergrippenscheiß, Zensuskacke und keine Lust

Der Mann war so nett, seine Sommergrippe mit mir zu teilen. Denn noch sind alle Schnelltests negativ und werden es wohl auch bleiben. Dennoch fühle ich mich wie einmal Fleischwolf und zurück, die Laune ist unterirdisch und auch sonst bleibt der Spaß auf der Strecke. Von Mitleidsbekundungen dürft ihr absehen, es wird vorübergehen, nur schön…

Von unterwegs

Blogbeiträge vom Handy sind nicht meins. Zu ungeübt bin ich mit der kleinen Tastatur, dass die Finger zu langsam für die Gedanken sind. Ein ereignisreiches Wochenende liegt fast hinter mir. 400 km ging es in Richtung Süden, heute ist Rückfahrt. Mit zwei Söhnen im Gepäck stand das Download Festival auf dem Programm und es war…

Blickwinkel

Gestern war anstrengend. So sehr, dass ich noch nicht mal eine Zeile mehr tippen wollte, einfach nur müde war und die Beine hochpacken. Neun Stunden bin ich über ein Mittelaltersommerfest gelaufen, das die Institution veranstaltet hat, wo ich schon eine Weile die Bewohner fotografiere. Und es war gigantisch. Dabei durfte ich für mich verschiedene Baustellen…

Das lange Wochenende

Ich mag lange Wochenenden. Viel lieber mag ich sie als lange Arbeitstage. Ein bisschen riechen sie nach Urlaub oder – wie man in meinen Kreisen sagt – Ferien. Und ich bin gerade ferienreif. Es ist noch nicht verplant, dieses lange Wochenende, selbst, wenn das Ende vorbestimmt ist. Am Montag fange ich an, mit der Freiheit…