Nur eine Chance

Ich besitze eine kleine feine Liste mit Ausschreibungen, an denen ich gerne teilnehmen möchte. Bisher wurden sie übelst vor mir her geschoben, sind ja noch ein paar Monate. Doch gestern war Leerlauf im Job und ein Plot bahnte sich an. Schmierpapier war schnell zur Hand und ein Einstieg war formuliert. In groben Zügen skizzierte ich…

Tür zu

„Lasst mich in Ruhe“, brüllte er und schlug die Tür hinter sich zu. Das knallte. Das tat gut. Das Geräusch ließ seine Wut sofort verebben. Jedesmal war das so. Ein Knall und es war okay. Fast musste er grinsen, wenn er an die verstörten Gesichter auf der anderen Seite der Tür dachte. Auch mit einer…

Abflug

Langsam zieht sie die Tür hinter sich zu und wirft den Schlüssel in den Briefkasten. Dieses Kapitel wäre abgehakt. Sie hat nur eine kleine Tasche gepackt. Das meiste braucht sie nicht mehr, es ist zu sperrig, zu sehr Vergangenheit, um mitgetragen zu werden. Die WG war nie ihr Ding gewesen, gut, dass es jetzt vorbei…

Gutenachtgedanken – Waschtag

Der Regen wäscht alle Träume weg. Aufgeweicht, ausgebleicht liegen die beiden im hohen Gras. Das blasse Haar liegt nass auf weißgewaschener Haut, die Augen haben alle Farbe verloren. Doch das Wasser hört nicht auf. Zu Beginn freute sie sich, sonnenverbrannt, als der Regen Abkühlung brachte. Schneller, fröhlicher liefen sie durch das Unterholz, schlugen dynamischer die…

Gutenachtgedanken – Wandelzeiten

Die Spatzen riefen es von den Dächern „Es kommt was Neues auf uns zu“. Der Großvater schaute immer wieder übers Land. Etwas zog in seinen alten Knochen und er konnte es sich nicht erklären. Es war ein Wetterwechselgefühl, doch die Wolken hingen wie seit Wochen festgenagelt am Himmel. Die Hunde wurden unruhig, bellten lauter als…

Schadsoftware

Sie drückt auf die Enter-Taste und wartet auf den Download. Das neue Antivirenprogramm soll hervorragend sein. Muss es auch, hat es doch ihren halben Monatslohn gekostet. Während des Herunterladens sitzt sie ganz still da. In der Anleitung stand, dass der erste Scan schon während der Installation stattfindet. Gespannt ist sie und ein bisschen aufgeregt. Seit…

ABC-Etüde – Drahtseilakt

Zu den Etüden bei Christiane. Die Wortspende kritzelte Katha. Die Stange fühlt sich gut an in ihren Händen, ausgewogen. Sie verlagert ihr Gewicht leicht nach vorn und berührt mit der rechten Fußspitze das Seil. „Stell dir einfach vor, du würdest auf der Bordsteinkante balancieren“, hatte Freddy immer gesagt. Der gute Freddy, zwei Wochen waren seit…

Gutenachtgedanken – Die wahre Geschichte

Für Werner, der es gerne genau wissen möchte. Müde wischt sie sich über ihr Gesicht. Seit heute Morgen sitzt sie in ihrem kleinen Kiosk und bisher war noch kein Kunde da. Gestern war es nicht anders. Und am Tag vorher auch nicht. Eigentlich kann sie sich an gar keinen Kunden im letzten Monat erinnern. Davor…

ABC-Etüde – Frühling für Wühlmäuse

Zu den Etüden bei Christiane. Das Wortspielzeug lieferte diesmal Veronika. Betrachte ich eine Tulpenzwiebel bevor ich sie in der Erde versenke und den Wühlmäusen zum Fraß vorwerfe, sehe ich ein blättriges, braunes Ding. Ich suche die kleinen Würzelchen (als ob das bei unserer Plage einen Unterschied macht) und lege sie sorgfältig in das vorbereitete Loch….

Es lebe das Chaos – Eine Idee

Ich würde gerne etwas ausprobieren, etwas, was ich hier bisher nicht gesehen habe. Wer, wie ich den Film „Bandersnatch“ aus der Reihe „Black Mirror“ (sehr zu empfehlen!) gesehen hat, ahnt vielleicht schon, was ich vorhabe. Geschichten sind linear, also wenn ich eine erzähle, fange ich irgendwo an und ziehe die dann durch bis zu dem…