Veröffentlicht in Gedichte, Schreiben

ABC-Etüden – Februarfrühling

Zu den abc-Etüden bei Christiane. Die Wortspende kam diesmal von Wortgeflumselkritzelkram und lautet „Lesezeichen“, „altersschwach“ und „hüpfen“.

300 Worte, welche die oben genannte Wortspende beinhalten, Genre und Textform egal.

Der
Himmel
ist auf einmal
wieder blau und
die Luft streicht
wie Seide über
sonnenun-
gewohnte
Haut.

Lese-
zeichen
wandern
in die Bücher,
in leichten Jacken
hüpfen wir durch
unbelaubte Wälder,
in unseren Herzen
sind sie bereits
grün.

Gelbe
Krokusse
stecken ihre
leuchtenden Köpfe
aus altersschwachem
Rasen hervor. Können
nicht mehr warten.
Ich auch
nicht.

Alice

Autor:

Nachdenkliches, Persönliches, manchmal Witziges oder Absurdes beschäftigen mich und landen ungefiltert in meinem Blog.

5 Kommentare zu „ABC-Etüden – Februarfrühling

  1. Wunderschön! Ja, das Wetter zieht uns alle nach draußen, nicht wahr? Es ist wirklich eine Freude.
    Eine zarte Gedichtetüde. Passt wirklich wunderbar zu den gespendeten Wörtern …
    Liebe Grüße
    Christiane, sonnenhungrig 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s