Erste Ergebnisse

Ich durfte mich ausprobieren bei einem Shooting mit der wundervollen Bettina Nowak von Male mit Liebe. Dabei ist Vieles rein experimentell gewesen und mein Equipment war grenzwertig zu schmal. Doch mit ganz viel Humor, Freude, Lachen und Herumprobieren haben wir ein paar sehr sehenswerte Ergebnisse erzielt. Schaut selbst… https://www.fuzzieversum.de/single-project Viel Spaß beim reinschauen 😉 Alice

Tag 288/365 – Immer wieder Farbenspiel

Der Mann hat immer noch Däumchen und badet fleißig in Rivanol, was den Finger gelb werden lässt auf eine ungesunde Art. Dafür sind die Haare jetzt lila, also meine. ich mochte das grau nicht mehr und abgesehen von dem Teufelszeug, das alles anfärbt, womit es in Berührung komme inklusive Spiegelglas und Ohren, bin ich zufrieden…

Tag 282/365 – Früh raus

Erster Ferientag und der Wecker klingelte um fiese sechs Uhr. Ich verfluchte sowohl die Idee, zum Fotografieren mal früh aufzustehen als auch die letzten beiden Gläser Wein, die zu gut schmeckten, mir aber um diese Uhrzeit noch en paar Probleme bereiteten. Der Mann zog mit, schaffte es, ohne Murren in die Kleidung zu steigen und…

6 km bis nach Sythen

Ich bin nicht so die Wanderfrau und 6 km klingen banal. Nach einer Party aber zu Fuß das Auto abzuholen, das ist sportlich. Und auch, wenn ich mir wahrscheinlich da den Pips weggeholt habe, es war ein toller Spaziergang, bei dem der dicke Hund mitdurfte und die anderen sich von ihm erholen. Der nette Nebeneffekt…

Tag 247/365 – Spazieren

Es gibt viele gute Gründe, das Haus zu verlassen. Schönes Wetter und Zeit gehören zu den schönsten. Natur ist um uns herum glücklicherweise genug vorhanden und eine kleine Fahrt von vielleicht zehn Minuten reicht aus, um uns mitten zwischen Feldern und Wiesen wiederzufinden. Die Welt ist dort weitgehend in Ordnung, auch wenn man sieht, dass…

Tag 240/365 – Gefiltert

Auf dem Sofa einzuschlafen, kann eine ganz gute Idee sein, wenn man nachts um drei wach wird und einem bewusst ist, dass man sich noch eine Runde einkuscheln kann. Der Sohn, der zum Autorennen ist, hat sich endlich gemeldet, so dass ich etwas ruhiger wurde und mir keine Sorgen mehr machen brauchte. Witzigerweise beklagt er…

Müder Mund

Ich bin immer noch bei Portraits, auch von mir. Doch ich kann sie nicht leiden, weil mein Mund so fucking müde und erschöpft wirkt. Fast, als würde ich dauernd die Lippen zusammenpressen, um nicht das raus zu lassen, was raus will… Alice

Tag 165/365 – Pflicht und Kür

Der gestrige Tag war diskussionsträchtig. Mir wurde einiges klar, was meine Muster und Verfahrensweisen betrifft. Auf der anderen Seite gab es ebenfalls Erkenntnisse. Die Komfortzone ist zu klein geworden. Ob sie verlassen wird, weiß ich nicht. Im Auto dudelte ein Song rauf und runter. Er hat Ohrwurmcharakter und wie das manches Mal so ist, je…

Tag 143/365 – Langschläfer

Ich kann mich tatsächlich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal bis 11 Uhr geschlafen habe. Vielleicht nach einer durchfeierten Nacht in meiner Lieblingskneipe oder einer Party. Meist ruft mich die Pflicht oder die vermeintliche zu früh aus den Federn. Umso mehr genieße ich den aktuellen Status, auch wenn ich darüber nachdenke, was ich in…

Kleine feine Ausstellung

Endlich sind die Portraits am Platz. Zwölf Stück habe ich vergrößert, gerahmt und in das Fenster unseres Künstlerhofes gestellt. Jetzt, nach der letzten Auswahl und dem endgültigen Veröffentlichen, zeige ich sie Euch auch hier. Alice