70 Ideen

Wenn ich mich auf Youtube herumtreibe, dann nur, um Musik zu hören. Für Tutorials gehöre ich der falschen Generation an. Ich lese lieber, wenn ich etwas erklärt haben möchte. Ganz selten lande ich dennoch bei einem faszinierenden Interview und lasse mich davon begeistern. So passiert vor zwei Tagen, als ich die Timeline bei Facebook durchforstete….

ABC-Etüde – Der Streusel

Zu den Etüden bei Christiane, Wortspende von ebendieser. Er saß am Küchentisch. Der Kuchen vor seiner Nase duftete und er schloss die Augen. Die Erinnerung kam plötzlich. Die Küche seiner Oma, klein und rummelig, doch peinlich sauber. Immer lag eine zitroniger Hauch von Schmierseife in der Luft. Die weißen Vorhänge vor den Fenstern. Der Blick…

ABC-Etüde – Dilemma

Zu den Etüden bei Christiane. Die Wortspende von ebendieser. „In einer besseren Welt wie dieser, gäbe es all den Luxusscheiß nicht!“ Demonstrativ unvorsichtig wirft sie Handy, Tablet und die neuen Kopfhörer in den Rucksack. „Jetzt hör‘ aber mal auf, du hörst dich schon an wie Opa, wenn er aus seiner wilden 68er Zeit erzählt. Das,…

Tief Luft holen

Um etwas zu tun, brauche ich Kraft. Ich könnte jetzt so tun, als hätte ich wirklich Ahnung und irgendsoein Biogedöns vom Stapel lassen, mach ich aber nicht. Jeder weiß, dass für eine Kraftanstrengung Sauerstoff notwendig ist und dafür muss ich tief durchatmen. Auch wenn die Akkus leer sind und man es mal wieder übertrieben hat,…

365 Begegnungen – Tag 101 – Der Hof

Es war ein finsterer Abend im Dezember, nur noch drei Tage bis Weihnachten und es schüttete aus Kübeln. Eberhard hasste dieses Wetter und er hasste Weihnachten, am meisten hasste er Weihnachten bei diesem Wetter. Die frühe Dunkelheit und der Regenvorhang erleichterten seinen Job nicht, doch er musste ihn tun. Sonst war nämlich niemand da. Was…

gutenachtgedanken – musenurlaub

Die Muse mag keine Arbeit, sie ist streng vergnügungsorientiert. Sobald es nur im Entferntesten nach Pflicht oder Regeln riecht, verdünnisiert sie sich, vergräbt sich hinter Ausreden oder ist einfach nicht auffindbar. Der Alltagsstress setze ihr zu und sie hat mir gerade erklärt, kurz bevor sie sich ein Schaumbad einließ und das „Bitte nicht stören“-Schild aufhängte,…

ABC-Etüde – Leere Zimmer

Zu den Etüden bei Christiane. Die Wortspende kommt von Red Skies over Paradise. Ein Lehrerzimmer ist kein leeres Zimmer. Und selbst, wenn es von physischer oder auch geistiger Unbehaustheit geprägt sein könnte, so befinden sich doch selbst nach Feierabend diverse Möbel und Schicksale darin. Wenn der letzte Gong ertönt, strömt alles aus dem Gebäude. In…

Das E-Book ist da :)

Meine kleine, feine Kurzgeschichtensammlung ist endlich als E-Book erschienen. Bisher nur bei Amazon, bald aber auch bei BoD und vielen anderen Shops erhältlich. Und (Trommelwirbel) in den ersten 14 Tagen zum Aktionspreis von 2,49 Euro erhältlich 🙂 Alice

Tag 318/365 – Kreativitätsräuber

Meine Muse ist eine zickige ältere Dame. Sie mag alte Worte und gemütliche Abende. Sie liebt Tom Waits und Beach House. Dann tanzt sie und flüstert mir Geschichten ins Ohr. Sie zeigt mit unverschämt ausgestrecktem Finger auf andere, kichert und giggelt, Pult in menschlichen Schwächen und ergötzt sich an absurden Situationen. Ich kann sie ganz…

ABC-Etüde – Freiheit

Zu den Etüden bei Christiane. Die Wortspende kommt dieses Mal von der Literarischen Visitenkarte. „Drei Barden haben den Weg bereitet“, grinst sie und macht das Radio aus. Sie kann die 80er Jahre Musik nicht mehr hören, die seit Tagen gespielt wird. Dreißig Jahre denkt sie und überlegt, wo sie war, damals. Einundzwanzig war sie und…