Tag 234/365 – Spätstunde

Die erste Geburtstagsparty nach eineinhalb Jahren. Draußen sitzend, hoffend, dass das angekündigte Gewitter noch auf sich warten lässt, biertrinkend, redend. Es waren nicht viele da, nur gerade so zwei Handvoll Menschen, die sich um den langen Tisch versammelt haben. Es war schön mal wieder, auch wenn mir klar war, dass heute der Schädel brummen wird….

Tag 218/365 – Private Genderproblematik

Ich bin eine Frau, also genetisch. Da bin ich mir ziemlich sicher und ich habe auch nie daran gezweifelt. Und auch sonst halte ich mich nicht in anderen Lagern auf, habe die Schwangerschaften genossen, fühle mich mehr zu Männern als zu Frauen hingezogen, wobei ich Ausflüge nie ausgeschlossen hätte. Beruflich war mein Weg eher untypisch,…

#Writing Friday – August 2019

Zu den neuen Schreibaufgaben von Elizzy . Nachdem ich schon zwei Aufgaben bearbeitet habe, folgt nun aus gegebenem Anlass die selbst gestaltete Karte. Ich brauche ein Türschild, damit ich mal fünf Minuten in Folge in Ruhe arbeiten kann. Und nein, bisher lebte ich nur teilweise nach dem Motto. Gestört bin ich, verrückt seit ich denken…