Veröffentlicht in Fotografie, Schreiben

Dunkle Zeiten

Die Dunkelkammer fasziniert mich. Ist der Vorhang zu, entspanne ich. Die Zeit vergeht da draußen, ich arbeite konzentriert und langsam verstehe ich, was ich da mache.

Die Ausbeute ist immer klein, doch es macht Freude, das Bild zu optimieren, Fehler bei der Aufnahme auszumerzen und am Ende etwas einigermaßen Vorzeigbares zu erhalten.

Auch wenn der Schädel noch brummt und die Nase läuft, so ganz verloren ist der Tag dann doch nicht.

Alice

Veröffentlicht in Fotografie, Natur

Der schönste Platz

Der schönste Platz ist gerade im Keller. Es ist kühl dort bei angenehmen 70% Luftfeuchtigkeit. geradezu paradiesisch, wenn die unbeschuhten Füße auf den Fliesen auskühlen, während sich Bilder auf Papier entwickeln.

Ich habe zwar noch nicht komplett den Bogen raus, doch die Belichtungsreihe sei mein. Endlich habe ich das Konzept verstanden und kann es auch nutzen. Selbst, wenn ich nach wie vor die Verschwendung von teurem Papier verdamme. Es geht nicht ohne und gut Ding will Weile haben.

Denke ich an meine ersten Versuche von vor einem Dreivierteljahr, bin ich recht stolz. Ich bleibe entspannt, weiß worauf es ankommt und bin zufrieden, wenn ein oder vielleicht zwei ausgesuchte Negative aufs Papier wandern.

Wie wenig tatsächlich vergrößerungswürdig ist, zeigt mir, wie viel Arbeit ich noch in die Negative stecken muss, wie viel Luft nach oben ist. Doch auch da werde ich ruhiger und lasse mir mehr Zeit.

Hier oben ist es wieder warm und ich überlege, was ich mit den Abzügen machen könnte.

Alice

Veröffentlicht in Fotografie

Kalte Füße

Ich habe tatsächlich eiskalte Füße, ein Luxus, der nur Kellertieren anheim fällt. Ich war in meiner neuen Dunkelkammer, habe mit Belichtungsreihen gekämpft und am Ende zwei passable Abzüge erzeugt. Eine Wissenschaft für sich, nicht ganz ohne und doch voller Spaß und Vorfreude.

Während nun der Sturm aufzieht, taue ich auf, ignoriere die Bauchschmerzen vor den nächsten Tagen und Wochen und freue mich über meinen kleinen Erfolg.

Alice