Rotierend

Eine Speicheldrüse ist entzündet, das Zähne zusammenbeißen des letzten Tages war absolut kontraproduktiv. So langsam wird es, auch, wenn die Wange leicht geschwollen ist. Es lüppt und der Schmerz ist fast weg. Macht kaputt, was euch kaputt macht. das war mein erster Gedanke. Der, der folgte, ist versöhnlicher. Gebt niemandem die Macht, euch kaputt zu…

Menschen

Ich fotografiere Menschen und das mit wachsender Begeisterung. Sie haben was an, sie sitzen in Stühlen oder liegen in Betten. Ab und an schauen sie in die Kamera, manchmal ist das zu schwer. Einige erzählen mir ihre Geschichte, andere können nicht sprechen. Manchmal lachen wir, manchmal halte ich nur eine Hand oder lehne ein Plüschtier…

Spätschicht

Heute ist Spätschicht im Hospiz und ich hoffe, die letzten Mitarbeiterfotos dann im Kasten zu haben. Irgendwann ist genug und ich möchte wieder das tun, weswegen ich eigentlich dort angefangen habe. Gut, selbst gemacht, selbst gewünscht, ein Riesenberg Erfahrung gesammelt, die ich nicht mehr anders mühsam lernen muss, besser geworden ohne Frage. Doch da so…

Die Sache mit dem Huhn

Ich war unbedarft, das gebe ich zu, als ich sagte, dass ich eine Ausstellung mit Hühnerfotos mache. Ich habe noch nie eine richtige Fotoausstellung gemacht, so lange fotografiere ich auch nicht. Doch jetzt habe ich Bildmaterial, bis der Arzt kommt und tatsächlich einen netten Raum nebst Ideen, wie man die Bilder aufhängen könnte. Das Angebot…

Nacharbeit

Es liegt in der Natur der Dinge, das so Einiges länger dauert als erwartet. Der Fototermin in den Behindertenwerkstätten der Nachbarstadt war recht kurz und ziemlich erfolgreich, zu Hause wartete allerdings der PC mit einem Berg an Nacharbeit. Nur auf den Auslöser drücken reicht auch bei digitalen Fotos nicht. Von über 400 Bildern, die ich…

Die Sache mit den Hühnern

Der Tag des Huhns ist am Künstlerhof geplant und ich fotografiere das liebe Federvieh (und Eier und Federn). Gestern durfte ich beim Rassegeflügelzuchtverein Dülmen frisch Geschlüpftes fotografieren. Und da ich heute noch eine lange Terminliste habe, gibt es jetzt nur einen Appetizer und ein bisschen Zuckerschock für die Augen. Alice

Sporadisch

Nie schrieb ich so wenig wie momentan und nie war bei mir so viel im Hintergrund los. Corona und der schrecklich nahe Krieg tun ihr Übriges. Ich versuche, mich zu finden, suche mich vergeblich in alten Fotos. Finde Ansätze von Kinderglück zwischen Ernsthaftigkeiten, doch nichts Stabiles und nichts, was mir garantiert, dass es damals ich…

Federviehsorgen

Ich fühle mich zerzaust und uneins mit mir. Abends um acht so gar, dass ich ins Bett möchte, wache ich um eins wieder auf und finde keine Ruhe mehr. Ängste plagen mich und die Problematik, die mich lebenslang umtreibt wird deutlicher. Der Ukrainekonflikt und die immer noch bestehende Coronasache tun ihr Übriges. Ich habe Angst….

Teamarbeit

Am Künstlerhof steht was an. Heute in sechs Wochen feiern wir den Tag des Huhns. Die Planung begann vor 2 Jahren, dann kam Corona und nichts ging mehr. Jetzt wurde die Idee wieder aus dem Keller geholt, abgestaubt, poliert und neu belebt. Ich war bei der letzten Planung noch nicht am Hof und hatte deswegen…