Tag 337/365 – Erwartet

Gestern war schon doof, heute hat sie mich, die Erkältung. Der Schnelltest sagt negativ und ich vermute, es ist eine der umherfliegenden anderen Viren, die mich heimgesucht hat. Das Schwitzen beim Umzug und der frische Wind, wenn man zum Auto musste, um etwas für das Atelier herauszuholen, kommt wahrscheinlich noch hinzu.

Ansonsten denke ich über Energie nach, die gerade etwas zurückhaltend ist. Und das nicht nur aus Erkältungsgründen. Mir fehlt das Überschäumende, das Spritzige, das Belebte. Fast zombieähnlich erlebe ich mich und bin mir klar, dass mein Körper sich einfach weigert, Energie bereitzustellen. Hat was mit den Stresshormonen zu tun, soweit ist mir das geläufig und auch nachvollziehbar. Was ich aber noch nicht so ganz klar habe, ist, was mich denn jetzt so wirklich stresst.

Sind es die die Erwartungshaltungen anderer, die ich beflissentlich befriedigen möchte Ist es die mangelnde Wertschätzung, die mir meist im Job unterläuft, aber auch auf anderen Kanälen durchaus präsent ist? Ist es mein Selbstbild, mit dem ich immer mehr hadere und das wie in einer Abwärtsspirale vom Grund zur Ursache mutiert und andersherum? Ist es der eingepflanzte „Du bist scheiße“- Knopf, der leider beim Auszug aus dem Elternhaus einfach nicht abgefallen ist und gegen ich jetzt Front mache?

Ich habe keine Ahnung. Wahrscheinlich von allem etwas und nichts nur. Oder die Dinge gehören zu einem großen Ganzen, einer einzigen Wahrheit, die, wenn ich sie denn fassen könnte, augenblicklich alle meine Probleme löschen würde.

Ist nicht. Weiß nicht. Heute nicht.

Nehmt stattdessen, dass geile Einhorn und genießt den Tag. Ist besser als nichts.

Alice

8 Kommentare Gib deinen ab

  1. Raphael sagt:

    Na, Alice,

    du hast schon reichlich Ahnung, die da nicht trügen mag
    und sie steht eben genau hiner dem „oder“ in deinem Text.

    Es ist die zeit, die uns auffordert,
    die Puzzlestücke zusammenzusetzen,
    damit wir an das „Big Picture“ kommen …

    Alles Liebe und gutes Gelingen,
    Raffa.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, ich puzzle wie wild. Und jedes Mal gibt es einen neuen Lichtblick darauf, eine neue Erkenntnis. heute habe ich gelernt, dass ich offenbar doch ein soziales Wesen bin. Wer hätte das gedacht?
      Alles Liebe dir
      Alice

      Gefällt 1 Person

      1. Raphael sagt:

        Na, wer wollte dir das denn ausreden?

        Gefällt mir

  2. books2cats sagt:

    Einhorn geht immer. Danke dafür! Und gute Besserung.

    Gefällt 1 Person

    1. Danke dir. Ja, Einhörner mag ich auch, selbst in schwarz-weiß 😉

      Gefällt 1 Person

      1. books2cats sagt:

        Muss ja nicht immer pink sein. 😄

        Gefällt 1 Person

      2. Um Gottes Willen 🙈😅

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s