Tag 288/365 – Immer wieder Farbenspiel

Der Mann hat immer noch Däumchen und badet fleißig in Rivanol, was den Finger gelb werden lässt auf eine ungesunde Art. Dafür sind die Haare jetzt lila, also meine. ich mochte das grau nicht mehr und abgesehen von dem Teufelszeug, das alles anfärbt, womit es in Berührung komme inklusive Spiegelglas und Ohren, bin ich zufrieden mit dem Ergebnis.

Die Hütte für die Katz wächst und wird rot, der Herbst ist da und zeigt sich heute von seiner unschönen Seite. nebelregengrau.

Dafür ist ein Platz für´s Farbshooting gefunden, indoor und trocken mit Strom und allem, was ich brauche. und es kostet nicht mehr, als die eventuellen Spuren später zu beseitigen. Das Vorgespräch verlief lustig und interessant. Ich freue mich auf die Ergebnisse und werde berichten.

Der Kaffee aus dem Perkolator (bitte googeln, ich koch jetzt Kaffee wie ein Trapper) schmeckt auch am nächsten tag noch gut, ist allerdings dunkelteerschwarz und ich denke über Lassos und Pferde nach während sich mein Herzschlag beschleunigt auf Tagesform.

Der Rotwein hat einen kleinen Blutfleck auf dem Schreibtisch hinterlassen und ich denke über Pladdershootings mit Wein- und Whiskeygläsern nach. Vielleicht mit modifiziertem Inhalt. Gut, dass es Renovierungsfolie gibt.

Der Rest bleibt in schwarzweiß, wie die Fotos des Guten Freundes, die sehr gut ankamen und deren Aufnahme einfach Spaß machte.

Alice

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. …das mit dem Gitter !!! Und mehr Licht braucht es nicht.

    Gefällt 1 Person

    1. Das Gitter war cool, das waren so Käfige auf einem alten Dachboden. Schlimm, das solche tollen Locations abgerissen werden. Ja, die Lichtmenge ist genug, aber nur, weil ich die ISO hochgeschraubt habe und dann fängt es an zu rauschen, was schade ist. Danke für das Kompliment 🙂

      Gefällt mir

  2. Geniale Serie ohne Schnick und Schnack… Und: sagen wir mal so: Als es in der Filmzeit nicht anders möglich war, ohne Rauschen/damals nannte man es ja noch Korn, galt das durchaus als Stilmittel… aber das muss ich Dir ja nicht sagen… oder??? 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Danke dir. Ja, das Korn kenne ich auch, mag es aber auch bei analogen Portraits nicht so gerne…
      Liebe Grüße
      Alice

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s