Tag 269/365 – Kopfpause

Nein, ich mache heute nicht Nichts, ich habe nur noch keine Idee. Deswegen habe ich die lästigen Pflichten gerade abgearbeitet und wende mich dem geistigen Nichtstun zu. Mal abgesehen von der Wahl, da werde ich den Denkapparat kurz in Betrieb nehmen.

Die hellen Ansätze auf meinem Haupthaar sind inzwischen recht lang und ich liebäugle mit dem Langhaarschneider und weiß statt färben. Doch da würde ich eine Menge Menschen verstören, mich wahrscheinlich eingeschlossen. Es bleibt aber im Hinterkopf und ich bin noch nicht so weit, fürchte ich. Natürlich könnte ich auch einen Monat so ausharren, aber das würde ein Leben als Stinktier bedeuten und dafür bin ich zu eitel. Wer weiße Haare erfunden hat, sollte sich was schämen.

Wären jetzt Sechswochenferienbeginn, sähe das anders aus. Ich denke, ich schlafe noch zwei Nächte darüber.

Ansonsten läuft hier wenig bis gar nichts. Die Hunde tollen draußen herum, ich habe mal wieder schlecht geschlafen und seltsam geträumt. Frühstück ist drin und war eine schlechte Entscheidung, da der Bauch auch auf Krawall gebürstet ist. Doch diese innere Leere muss gefüllt werden, selbst, wenn es ungut tut.

Wer bin ich, ist die zentrale Frage und ich habe ad hoc keine Antwort darauf. Mehr versuche ich, aus den gespiegelten Fragmenten etwas zusammenzusetzen. Doch die Antworten irritieren mich, weil sie nur leichte Überschneidungen aufweisen. Vielleicht ein Thema für die nächste Sitzung bei der Therapeutin. Doch sie wird es mir wohl auch nicht beantworten können.

Alice

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Raphael sagt:

    Ist es ein blöde Idee, Alice,

    wenn man die Frage abändert in
    — zumindest für den Anfang —
    „Was bin ich?“

    Nur so, vom versetzten Narrenhügel,
    Raffa.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s