Tag 211/365 – Durchatmen

Der kleine Hund fordert, was auch gut ist. Erziehung startet nebenher. Apportieren macht sie automatisch, das muss tatsächlich nur sanft mit Befehlen verstärkt werden, die Beißhemmung wird eine längere Arbeit, aber ist machbar. Die kleinen Zähne jucken und manchmal ist nicht rasch genug ein Kauspielzeug zur Hand. Welpen halt. Kenne ich, müssen wir beide durch.

Nebenher teste ich gerade verschiedene Onlinefotodienste. Bisher habe ich digitale Bilder selten ausdrucken lassen und nun wurden sieben Fotos unterschiedlicher Graustufen und Thematik losgeschickt, um einen Vergleich zu haben.

Die verpönten dm-Fotos schneiden im Vergleich erstaunlich gut ab und sind, da ohne Versandkosten in der Filiale einzusammeln, preislich der absolute Knaller. Sie sind dunkler als Aldi und Saal digital, bringen die von mir so geliebten Kontraste besser raus. Doch das ist Geschmackssache und wie es bei Farbfotos ist, dazu kann und werde ich nichts sagen können. Andererseits sind die Schatten bei den anderen etwas besser durchzeichnet, dafür die Lichter zu hoch. Ich bin mir noch nicht schlüssig, muss ich gestehen. Wahrscheinlich werden noch ein paar Probebestellungen nötig sein, bis ich weiß, was ich tatsächlich will.

Eigentlich wollten wir schon unterwegs sein, um einzukaufen, doch irgendwie ist heute der Schlurri drin, was nicht wirklich was ausmacht. Müde bin ich noch und de dauernde Wetterwechsel macht Kopfweh und ein bisschen miese Laune. Der Mann hat selbst nach über zwei Wochen noch Ärger mit der Weisheitszahnwunde. Was am meisten nervt, ist dass die Chirurgin alles bestens findet, sein Zahnarzt aber noch mit Tamponade arbeitet und jetzt (endlich?) Antibiotika im Raum stehen. Entzündungen im Kiefer sind nie lustig, da kann unglaublich schnell was schief gehen.

Der Führerscheinsohn darf uns heute zum Einkauf kutschieren. Er ist noch sehr zaghaft, was ich meistens gut finde. Nur manchmal gebe ich neben ihm ein wenig Gas.

Der Rest des Tages ist Durchatmen und vielleicht noch ein paar Fotos machen, damit die Projekte voran kommen. Es erledigt sich ja nicht von alleine.

Als Foto heute mal unsere Große. Bei der ganzen Welperei kommen die Bilder von ihr gerne zu kurz. Dabei ist sie eine so wunderschöne Dame.

Alice

5 Kommentare Gib deinen ab

  1. Lars Döbler sagt:

    Bilder ausdrucken lassen ist eine Wundertüte. Zum Glück fällt das bei mir inzwischen weg. Lasse nur noch Fotobücher da machen und da hat mich Cewe schwer enttäuscht. Schlechte Verpackung und Druckfehler.

    Gefällt 1 Person

    1. Ich bin auch unsicher, wo es am besten ist. Ein Drucler liefert noch, dann kann ich vielleicht ein vorläufiges Fazit ziehen…

      Gefällt 2 Personen

  2. Christiane sagt:

    Hast du mal digiposter.de ausprobiert? Nun weiß ich nicht, ob die überhaupt in deinem Rahmen liegen, aber ich lasse seit Jahren dort (nicht nur) meine Posterkalender abziehen und bin eigentlich sehr angetan. 🤔😉👍
    Abendgrüße 😁✨🍷🥨🧀👍

    Gefällt 1 Person

    1. Für den Zweck tatsächlich für mich zu teuer, aber ich behalte sie im Hinterkopf, falls es mal zu einer Ausstellung kommt 🙈👍 danke für den Tipp

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s