Besucher

Wir haben eine Wildkamera, eigentlich schon relativ lange. Das Datum auf dem Bild stimmt allerdings nicht. Weder mein Mann noch ich haben Lust, uns mit der Feinjustierung abzugeben. Doch das ist auch nicht wichtig, weil es mich de facto nicht interessiert, wann die Tierchen vorbeikommen. Fast jedes Mal ist dieses Rotkehlchen auf dem Bild. Es scheint nachts und in den frühen Morgenstunden herumzuflattern und die Kamera zu suchen.

Alice

10 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wortman sagt:

    Vielleicht will der Vogel Filmstar werden 😆

    Gefällt 1 Person

    1. Garantiert… der Angriff der Riesenkehlchen Teil 2

      Gefällt mir

  2. Ruhrköpfe sagt:

    Sieht es vielleicht sein Spiegelbild?

    Gefällt 1 Person

    1. Ich glaube nicht. Wildkameras haben kein auffälliges Objektiv…

      Gefällt 1 Person

      1. Ruhrköpfe sagt:

        Reflektiert vielleicht irgendetwas?

        Gefällt 1 Person

      2. Ich denke nicht, die Dinger sollen ja getarnt sein. Vielleicht einfach nur schrecklich neugierig

        Gefällt 1 Person

      3. Ruhrköpfe sagt:

        Bei Rotkehlchen durchaus denkbar 😀 Ich traue ihnen zu, dass sie eines Nachts zu persönlichen Forschungszwecken die Kamera zerlegen und wieder zusammen bauen

        Gefällt 1 Person

      4. Ich bin gespannt, die Kamera wandert gerade durch den Garten 🙈😊

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s