Tag 121/365 – was zu erwarten war

Seit gestern quält mich eine Migräne. Sie gehört zur fiesen Sorte, zumindest nach meinen Maßstäben. Meist sind die Anfälle hart und kurz wie Sex nach einem Kneipenbesuch mit einem Kerl, dem man beim Aufstehen nicht mehr begegnen will. Damit komme ich klar. Dieser hier gehört zu den never ending Storys, ich habe keine Idee, wie lange er dauert wie eine miese Beziehung, dafür ist er nicht so stark, schränkt mich nur latent ein. Denken geht, aber nicht gut.

Ich habe ihn kommen sehen, habe sowohl Magenschmerzen als auch Gereiztheit richtig eingestuft. Selbst das leichte Fieber vor zwei Tagen gehörte schon dazu. Ein Rundumpaket sozusagen. Da hänge ich lieber zwei Stunden über dem Klo und bin es danach los.

Der Rest klärt sich, nachdem ich diese Tür aufgestoßen habe, meinen Wunsch nach Schutz und damit Sicherheit klar vor mir liegen habe, kommen andere dazu, die sich dahinter versteckt haben. Schutz birgt Sicherheit, Angst wohnt daneben, hat ihre fiesen kalten Finger auch mit im Spiel, porkelt in dem Verlassen werden herum, deckt eine Beziehungsstörung auf. Nähe, Distanz, ein Thema. Halte ich dich auf Abstand, tut es nicht so weh, wenn du mich erkennst und die Schnauze voll von mir hast.

Wie erwähnt, die Migräne war zu erwarten. Der Kopf brummelt ibuprofengedämpft, Entspannung fällt schwer. Ich bin ganz schön verkorkst, fällt mir mal wieder auf.

Doch das macht nichts. Damit bin ich sicherlich nicht alleine.

Habt einen schönen Tag.

Alice

32 Kommentare Gib deinen ab

  1. Grinsekatz sagt:

    Guten Morgen Straßenkind.
    Möge dein Kopf leichter werden 👍🌞

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen😊 hat er bisher noch immer gemacht… irgendwann . Danke dir🍀

      Gefällt 1 Person

  2. brigwords sagt:

    du bist definitiv nicht alleine damit – aber es wird nicht ewig so bleiben, glaub mir!

    Gefällt 1 Person

    1. Ich bin ja schon ein Wechseltierchen, es ist mehr Stress, der mich quält als Hormone. Aber auch das wird bestimmt besser… Danke dir

      Gefällt mir

  3. Nati sagt:

    Komm irgendwie gut durch den Tag. 🍀

    Gefällt 1 Person

    1. Danke dir🍀 hat geklappt. Irgendwann hatte der Mist ein Einsehen…

      Gefällt mir

      1. Nati sagt:

        Das ist gut. 🌞🍀
        Jetzt darf die Sonne wieder scheinen.

        Gefällt 1 Person

      2. Tut sie auch zwischendurch 😉 Aber jetzt scheinen die Eisheiligen kommen zu wollen…

        Gefällt 1 Person

      3. Nati sagt:

        Ich weiß. 🙄
        Meine Tomatenpflanzen und Co. scharren schon mit den Hufen und wollen raus.

        Gefällt 1 Person

      4. Meine auch… die Gurken krabbeln scgon aneinander hoch🙈

        Gefällt 1 Person

      5. Nati sagt:

        Auf die letzten Meter will ich sie aber nicht umtopfen.
        Sonst werden sie zu groß für den Transport.
        Den Garten am Haus ist schon was feines, kann ich aber nicht mit dienen.

        Gefällt 1 Person

      6. Ich topfe meine auch nicht mehr um, sie geben sonst zu viel Gas. Müssen sie halt durch für 2 Wochen…

        Gefällt 1 Person

      7. Nati sagt:

        Ja eben, gießen muss reichen.
        Gutes Gelingen wünsche ich dir und eine reiche Ernte. 😋🍅🥒

        Gefällt 1 Person

  4. Lene sagt:

    Kenne ich.. Gute Besserung

    Gefällt 1 Person

    1. Danke dir. 🙏🍀 Ja, mit dem Mist haben viele zu kämpfen

      Gefällt 1 Person

      1. Lene sagt:

        Ja, leider. Aura.. 😔

        Gefällt mir

      2. Lene sagt:

        Also ich meinte die Aura der Migräne.

        Gefällt 1 Person

      3. Ja, die habe ich aber nur in den harten Fällen. Einmal bin ich damit bei Dämmerung von der Arbeit zurück gefahren… reden wir nicht drüber…

        Gefällt 1 Person

      4. Lene sagt:

        Ja, kenne ich. Sehe dann nix mehr.. Hatte es einmal mit kribbeln in der linken Seite. Wusste nicht, was das ist. Die ganze linke Seite. Echt krass.

        Gefällt 1 Person

      5. Gruselig. Ich war deswegen mal beim Neurologen. Also technisch gesehen ist mein Kopf okay🙈 zur Beruhigung ist so ein EEG ganz gut

        Gefällt 1 Person

      6. Lene sagt:

        Ja, das hilft. Aber beim ersten Mal hatte ich echt Panik, da ich es nicht einordnen konnte. Viele können das auch nicht nachfühlen. Mittlerweile habe ich ein gutes Gespür, wann ein Anfall kommt und steuere schnell entgegen.

        Gefällt 1 Person

      7. Ja, den Tipp gab mir mein Doc. Höchstdosis Ibu und dann zurück ziehen. Manchmal hilft das…

        Gefällt 1 Person

    1. Danke dir. Hat sich netterweise verzogen🙏🍀

      Gefällt mir

      1. Wortman sagt:

        Das war anständig von der Migräne 🙂

        Gefällt 1 Person

      2. Finde ich auch 👍🌷

        Gefällt mir

      3. Wortman sagt:

        🙂 🙂

        Gefällt mir

  5. Erinnye sagt:

    Die nervigen, nicht so schlimmen, aber dafür langen Migränen sind mir vertraut. Man weiß ja auch nie, ob sie nicht doch noch heftiger werden und wie lange das geht. Dieser Sichtnebel, diese eingeschränkte Wahrnnehmung von irgendwie allem, garniert mit Pochen im Schädel über Tage… nein, mag ich nicht. Ich mag es auch lieber kurz und knackig.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, dann weißt du ja, wovon ich rede. Netterweise war es dann am Nachmittag auf einmal vorbei. 🙏🍀👍

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s