Tag 89/365 – Ereignisreich

Das neue Auto ist gekauft. Jünger als gehofft, hübscher als erwartet und mit Panoramadach, was unwichtig ist aber ein schickes Gimmick. Wenn alles gut läuft, steht der Wagen am Wochenende vor der Haustür mit frischem TÜV und neuer Inspektion.

Quasi als Geburtstagsgeschenk für den Mann, der seinen 42. feierte im kleinsten Kreis. Dementsprechend blieb nur wenig Zeit für Reflektion und Seelemarbeit, doch der Tag lief gut und als ich nach Grillfutter, Tanz und Karaoke auf dem Sofa einnickte, war ich zufrieden. Heute gehen die Unterlagen zum Händler und damit ist alles auf dem Weg.

Dafür steht bei mir Dunkelkammer an, was fast eine Schande ist bei dem schönen Wetter, doch Abzüge machen sich nicht von allein und das angeforderte Retuscheset ist endlich auf dem Weg. Es bleibt eine spannende Erfahrung mit den Portraits und auch das Arbeiten an den Prints und dem einen oder anderen Lithprint ist hochinteressant. Noch immer lerne ich über Try and Error und gerne hätte ich mal jemanden, der mir das alles von der Pike auf erklärt. Doch ich komme voran. Wie meist ist der Lernzuwachs am Anfang sehr groß, das motiviert gewaltig.

Ich bleibe beim Menschenknipsen, das ist tatsächlich meins. Und zusätzlich möchte ich die surrealen Bilder stärker ausbauen, da irgendwo pocht mein Herz.

Es gab ein paar Momente gestern, da spürte ich, dass die Schuld von mir abfiel, ich wieder einen Zugang zu meinem alten ich hatte. Eine schöne Erfahrung, ein guter Beginn. Auch wenn es seltsam klingt, doch dieses kleine Scheißegalgefühl machte mich glücklich. Ich bin ich und weder Erfüller noch Fortsetzung von jemandem oder etwas. Niemandem was schuldig, weil ich nichts Schlimmes machte und das, was ich tat, ausreichend bereute oder wiedergutmachte.

Das Schuldkonto ist leer, die Sonne scheint schon durch ungeputzte Fenster.

Ich wecke mal den Mann, dann sehen wir weiter.

Alice

Werbung

16 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wortman sagt:

    Was für ein Auto habt ihr euch denn geholt?

    Gefällt 1 Person

    1. Peugeot 207 sw in schwarz von 12👍🍀

      Like

      1. Wortman sagt:

        Ah, der Hopser 🙂

        Gefällt 1 Person

      2. Wortman sagt:

        Der 207 zählt doch zu den Kleinwagen 😉

        Gefällt 1 Person

      3. Stimmt… und deshalb hopst er?

        Like

      4. Wortman sagt:

        *äääh… was?

        Gefällt 1 Person

      5. 😅😅😅 alles gut, du hattest ihn Hopser genannt…

        Like

      6. Wortman sagt:

        Kleiner Autos sind doch Stoppelhopser… und die ganz kleinen dann Schlaglochsuchgeräte 😆
        Sei unbesorgt, mein Auto ist auch nicht viel größer 🙂

        Gefällt 1 Person

      7. Ich habe keine Sorgen 😅 ein Auto muss so groß sein, wie ein Auto groß sein muss dafür schluckt er wenig. Aber der Händler hatte da einen Mercedes 560sl stehen, da habe ich schon Herzkasper bekommen. Wenn ich heute im Lotto gewinne, ist er meiner, trotz 26l auf 100 km😅😅😅

        Like

      8. Wortman sagt:

        Was Spritverbrauch angeht, da habe ich einen anderen Traum: Der Cadillac Eldorado… am Liebsten mit Jump Set aber das ist ja in Deutschland verboten 😦
        Ich fahre auch nur den kleinen Fabia Kombi. Der reicht für uns. Ich hab genug dicke Karren gefahren… früher… das muss ich nicht mehr haben.

        Gefällt 1 Person

      9. So ab und an… wäre es doch schön…

        Like

      10. Wortman sagt:

        Sag ich nicht nein.

        Gefällt 1 Person

  2. Verwandlerin sagt:

    Alles Gute für deinen Mann, ist ja noch junger Hüpfer …

    Like

  3. Toll dass es mit dem Auto geklappt hat, step by step. Die guten Momente geniessen und die schlechten so schnell wie möglich wegpacken.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s