Tag 50/365 – Schrittweise

Ich stelle Verbesserungen fest, zumindest kleine. Miniaufgaben, gut überlegt, gehen einigermaßen von trägen Händen. Depression ist ein großes Arschloch, sorry, aber wer mich in guten Zeiten kannte, glaubt mich mir nicht.

Eine gewisse Gelassenheit begleitet das ganze Dilemma, leichte Heilungsnuancen sind spürbar. Ich merke das vor allem, wenn ich kreativ bin. Kunst mag ich das noch nicht nennen, doch da legt sich in Zeitlupe ein Schalter in meinem Kopf um und es passiert was.

Das vorgestellte Bild nimmt tatsächlich rasch Gestalt an, es hat in seiner Präphase tatsächlich was Hopper-mäßiges, was mich stolz macht. Dennoch gebe ich mich keinen Illusionen hin. Es ist ein weiter Weg und der nächste Rückschlag lauert hinter der Ecke.

Das ausgesuchte Auto erweist sich als Schrotthaufen, gut, dass unsere Werkstatt so ehrlich ist. Sie hat noch ein anderes da, jünger, dafür deutlich intakter, aber auch teurer. Und in Silber. Ich bin zwar über fünfzig, doch die Farbe geht mir gut gegen den Strich. Wie schauen ihn uns heute an und sollte es okay sein, wird es einen großen Autoaufkleber geben, Fuzzie 2.0, vielleicht ein Widder mit Stinkefinger, das würde mir gefallen. Oder ein Dodo in der Seifenkiste.

Sonst war es gestern zu spät. Wir gucken Dexter, was mich zutiefst zufrieden macht, Mühlenbrock lässt grüßen. Man kann seine düsteren Gedanken einfach nicht verleugnen.


Alice

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. juru77 sagt:

    „Alice im Silberpfeil“.. 😊

    Gefällt 1 Person

    1. Leider nicht so sportlich, eher Familienkutsche 🙈🙈🙈

      Gefällt 1 Person

  2. Verwandlerin sagt:

    Es freut mich sehr, dass es langsam bergauf geht!

    Liebe Grüße
    Marion

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, liebe Marion, mich freut das auch 👍❤
      Ganz liebe Grüße
      Alice

      Gefällt 1 Person

  3. Liebe Alice, mach weiter so und genieße die leichteren Tage. Sammle Kraft für die dunkleren Momente und bleib dran und bei Dir selbst. Ich wünsche Dir von Herzen nur das Beste!
    Herzlichst, Sovely

    P.S. ich mag silberne Autos, da sieht man die Kratzer weniger, da bin ich ganz pragmatisch.

    Gefällt 1 Person

    1. Ich tanke so viel wie möglich. Irgendwann wird sie reichen, mich da raus zu ziehen ❤❤❤
      Ganz liebe Grüße, liebe Sovely

      Gefällt mir

      1. ❤️ Das freut mich sehr, ich bin da ganz bei Dir! Alles Liebe, Sovely

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s