Tag 22/365 – Geklärt

Ein klares Wort wurde gesprochen und ich zuckte innerlich zusammen. Ich weiß, dass er recht hat und doch kann ich nicht tun, was er vorschlägt. Ich bin nicht so weit, werde es wahrscheinlich niemals sein. Sicher nicht besser als die, die darauf warten, dass die Welt ihnen Entscheidungen abnimmt, gewollte und ungewollte.

Und doch nehme ich mir das Recht heraus, einen eigenen Umgang damit zu finden. Auch und weil mir die Parallelen so deutlich ins Gesicht schlagen, dass es schmerzt. Und auch, wenn ich weiß, was am Ende passieren wird. Nämlich das, was immer passiert ist. Menschen, die auf eine bestimmte Art gestrickt sind, handeln so. Da gibt es keine Wunschträume, die vorgaukeln, dass es dieses eine Mal anders laufen könnte. Bin ich nicht nützlich, bin ich uninteressant.

Die Erkenntnis tut weh, doch das ist nicht schlimm. Der Bauch meldet sich vehement, kneift wie bei einem Kind und das passt, weigere ich mich doch, die Welt mit erwachsenen Augen zu sehen, Gefühle beiseite zu schieben und das zu betrachten, was vor mir liegt. Und auch, wenn das, was passieren wird, unausweichlich ist, so will ich nicht die sein, die es in Gang bringt. Zu oft war ich schuldig. Dieses Mal dürfen die anderen das Paket tragen.

Ich denke zurück an das erste Mal. An das Gehen ohne sich umzudrehen. An das Ausnutzen und das Gefühl, gottverlassen zu sein. An die Hoffnung auf Unterstützung, die mir mit Hinweis auf mein Alter verwehrt wurde. An de Hilfeschreie, mich zu retten. Der erste Stein flog und es folgten viele.

Jetzt, wo so vieles funktioniert hat in meinem Leben und so vieles nicht, blicke ich zurück. Und frage mich, ob ich das noch einmal ertragen kann und ertragen will. Endlos, also fast, und für immer oder den Rest, wie auch immer man es betrachtet. Mein leben, mein Glück, meine Regie.

Denken – Fühlen – Handeln. das Dreieck beginnt beim F, denn das habe ich zu lange verleugnet.

Wird Zeit, damit zu beginnen.

Alice

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s