Verrückte Vögel

Für ein Stündchen habe ich mich verabschiedet, wollte die gesprochenen Worte sacken lassen, mir ein wenig den Kopf freimalen.

Es hat zu nicht so viel geführt, weder das Denken noch das Malen. Doch es ist auch ein bisschen passiert, auf beiden Ebenen.

Ich bin ein verrückter Vogel, wurde mir klar, als die Fuzzies Gestalt annahmen. Und dass ich nicht alles ertragen muss. Ich weiß nun grob, wie es weiter geht. Ein schwerer Weg, ohne Zweifel. Doch ein bisschen Schmunzeln nehme ich mit.

Alice

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s