Experimentelles Basteln

Ich habe im Netz die Bilder einer Künstlerin gesehen, die aus Fotografien Collagen macht. Und da eine Menge fehlbelichteter Bilder in der Dunkelkammer übrig bleiben, habe ich mich daran versucht.

Erstens sieht es allerdings einfacher aus als es ist. Und zweitens kleben immer noch meine Finger. Zur Zeit trocknet das „Werk“ und wartet darauf, weiter bebastelt zu werden. Morgen schaue ich mal nach, ob die Bilder noch da sind, wo sie hin gehören.

Alice

5 Kommentare Gib deinen ab

  1. hanneweb sagt:

    Sieht ja schon mal gut aus und vielleicht würde noch etwas plastisch hervorragendes das Bild lebendiger machen. Solche Bilder bastelt zumindest ein Freund von uns und mit genügend Fantasie, die du ja hast, können wundervolle Bilder daraus entstehen. 😉

    Gefällt 3 Personen

    1. Danke dir 🙏 mal sehen, ich bin ja bei der Materialmenge und den Motiven durch meine Fehler eingeschränkt… Ich schau mal, was ich da noch verbasteln kann

      Gefällt 2 Personen

  2. Wortman sagt:

    Sieht nicht uninteressant aus.
    Ich hab früher eine Art 3 D gebastelt. Ein Foto verdoppelt, aus dem Zweiten ein paar Formen ausgeschnitten und mit kleinen Abstandsstücken auf das komplette Bild passgenau drüber geklebt. Hatte auch was 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, das kenne ich auch noch. Haben ein paar Freundinnen von mir gemacht, gab tolle Karten

      Gefällt mir

      1. Wortman sagt:

        Ja genau. Das hatte was.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s