Vermeidungsstrategien

Der Weg zum Erfolg ist mit Schweinehunden gepflastert. So kommt es mir zumindest vor. Eigentlich schreibe ich gerne, eigentlich schreibe ich sogar ganz nett und doch bin ich – wie meist – recht schnell an der Stelle, wo mich mein eigenes Konzept nicht mehr so richtig überzeugt. Ich fürchte, ins Labern zu verfallen und die Geschichte in Banalität abgleiten zu lassen. Ode zu viele Nebenschauplätze aufzumachen und mich zu verlaufen. Auf jeden Fall wird es scheiße, habe ich beschlossen und deshalb sollte ich vielleicht was Neues beginnen.

Krude Gedanken, natürlich. Eine kleine Pause, eine Runde um den Block, ein bisschen frische Luft in die Lungen oder mal für ein paar Stunden ins Atelier, dann geht es wahrscheinlich schon wieder besser.

Meine Selbsteinschätzung ist mal wieder ausgesprochen misserfolgsorientiert. Bei den äußeren Umständen wundert mich das tatsächlich nicht, ist aber auch ärgerlich und wirkt hemmend.

Vielleicht tut ein wenig Abstand Not.

Alice

12 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wortman sagt:

    Der Weg ist nicht gepflastert, die Schweinehunde wohnen da 🙂

    Gefällt 4 Personen

  2. Nati sagt:

    Bisher habe ich bei dir nichts gelesen was nach Labern oder Banalität klingt.🍀

    Gefällt 3 Personen

  3. Mindsplint sagt:

    Ich muss dir absolut recht geben, irgendwie stolpere ich momentan auch nur noch über Schweinehunde. Und so schnell kann ich mir gar nicht die Schuhe putzen, wie ich wieder in einen neuen Scheißhaufen hinein stapfe…
    Scheinbar liegen nicht nur meine Nerven derzeit absolut blank :-(( Und das Schlimme ist, das kein Licht am Horizont zu sehen ist, sprich kein sichtbares Ende da ist. Ich bin mal gespannt, wie das alles so weitergehen soll, wenn niemandem eine Pause gegönnt ist!
    LG Bea

    Gefällt 1 Person

    1. Ich weiß es nicht… es ist gerade alles irgendwie kacke ( sorry)…

      Gefällt 1 Person

      1. Mindsplint sagt:

        Ja, ist es!!! 😦

        Gefällt 1 Person

      2. Mindsplint sagt:

        Und verstehe mich nicht falsch, es ist keine Kritik für dein Geschriebenes, im Gegenteil!!!

        Gefällt 1 Person

      3. Nein, so habe ich es auch absolut nicht verstanden… Du hast einfach recht….!!!

        Gefällt 1 Person

      4. Mindsplint sagt:

        Danke. Und ja, wir müssen da leider alle durch…. Kopf hoch! :-*

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s