Katzenpatientin

Sie fühlt sich wohl, hat ordentlich gefressen und läuft tatsächlich schon ein wenig runder. Eine kleine Kämpferin ist sie und hat die Herzen der Tierarztmitarbeiter im Sturm erobert.

Jetzt liegt sie in ihrem Zimmerchen in der Sonne und döst etwas.

Ein bisschen zerzaust ist sie noch, wirkt aber schon wesentlich besser, als noch vor zwei Tagen. Wir hingegen planen ein großes Freigehege, damit sie im nächsten Sommer wieder Frischluft schnuppern kann.

Alice

19 Kommentare Gib deinen ab

  1. piri ulbrich sagt:

    Wir haben ja leider kein Tier – geht aus den verschiedensten Gründen nicht – aber wenn ich Tier wäre, dann wäre ich es gerne bei dir!

    Gefällt 3 Personen

    1. Danke dir ❤🍀🍀🍀

      Gefällt mir

  2. Ulli sagt:

    So gut, dass das Ganze doch noch gut gegangen ist! Ich freue mich für euch.
    Herzlichst, Ulli

    Gefällt 3 Personen

  3. Rina sagt:

    In der entfernten Nachbarschaft haben sie auch ein Stück ihres Gartens abgesteckt und mit Katzenschutznetz versehen – so haben sie Grün und sind Sicher.

    Gefällt 1 Person

    1. Wir überlegen, so einen großen Hühnerkäfig zu kaufen. Wir haben ja Platz genug… und da können dann beide Katzen, sofern sie sich verstehen, zusammen ins Freie

      Gefällt 1 Person

      1. Rina sagt:

        Gute Idee. Hauptsache sicher, dann fühlen sie sich auch wohl.

        Gefällt 1 Person

      2. Man kann ihn ja nett einrichten mit Kletterkram und Höhle… unser eigener Panterkäfig

        Gefällt 1 Person

      3. Rina sagt:

        Das hat was…Ich bin auf die Fortsetzung gespannt. 😊

        Gefällt 1 Person

      4. Jepp, ich bin auch gespannt, wie sich das gigantische Teil in unserem Garten macht 😂😂😂

        Gefällt 1 Person

      5. Rina sagt:

        Ich hoffe auf Fotos

        Gefällt 1 Person

  4. So eine blöde Geschichte… Es ist traurig, dass ihr die Süße so schützen müsst. Ich hoffe, ihre Verletzungen heilen schnell.

    Gefällt 1 Person

    1. So ganz wird sie nicht mehr werden. Der Schwanz wird wahrscheinlich nicht wieder richtig fit. Aber so geht es ihr schon wieder recht gut und sie ist erstaunlich flink

      Gefällt 2 Personen

  5. Katzengehege halte ich für keine gute Idee. Katzen brauchen Freigang und die Möglichkeit, Mäuse zu fangen und durch die Gegend zu stromern, bei allen Gefahren, die das mit sich bringt. Bei meinem Parkplatz wohnt auch eine schwanzlose Katze, die sich freut, wenn ihre familie nach Hause kommt und sie mit rein nimmt…Leider wohne ich jetzt mitten in der Stadt und habe daher meinen geliebten Bolle in guter Obhut auf dem Land gelassen…

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Hedwig, ein weitere Freigang ist indiskutabel, da ich ansonsten das Todesurteil für das Tier unterschreibe. Katzen brauchen Freiheit, ja, aber bedingt. In allererster Linie habe ich als Halterin dafür zu sorgen, dass sie geschützt werden. Hier in dieser friedlichen Siedlung verschwinden andauernd Katzen, von uns bisher 3!!! Und das waren keine Stromer, sondern wirklich zuverlässige Tiere. Irgendein Idiot tut hier Tieren was an und da kann ich mein Tier nicht guten Gewissens raus lassen. Ich habe bereits die Situation hier vor Ort geschildert, abgesehen davon gibt es genügend reine Wohnungskatzen, denen es gut geht. Sorry, wenn ich ein wenig ärgerlich wirke, aber du hast das Tier nicht gesehen und dieses abgemagerte, schmerzgeplagte Häufchen Elend nicht im Arm gehabt. Dass andere ihre Tiere wieder rauslassen ist ihre Sache, ich kann das hier nicht verantworten, so lange da draußen ein Katzenmörder rumläuft.

      Gefällt mir

      1. Liebe Alice, ich kann Dich gut verstehen, wollte auch nicht Lehrmeistern. Zum Glück müssen nicht alle Menschen immer der gleichen Meinung sein. Katzenhasser gibt es leider immer wieder. Auch in unserem Dorf, indem ich einige Zeit lebte, erkrankten plötzlich die Katzen. Nur ganz wenige haben überlebt. Ihr werdet das schon richtig machen, so wie es für Euch und die Miezen gut ist. Ich vermisse meinen Bolle auch sehr und bin deshalb froh, wenn ich ab und an den Kater meiner Tochter betreuen darf..

        Gefällt 1 Person

      2. Alles gut, es gibt natürlich verschiedene Ansichten. Könnte ich den Typen finden und verhindern, was er tut, würde ich sie gerne wieder rauslassen. Aber ich möchte, dass sie überlebt und das geht nur mit Einschränkungen ihrer Freiheit.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s