Veröffentlicht in Mal über mich

Der Duft von blühendem Mais

Der Schwiegervater hatte Geburtstag und wir trafen uns mit Familie und engen Freunden zum abendlichen Anstoßen. Wir waren weniger als sonst, nur die engste Runde und es war schön. Das Wetter spielte mit und wir saßen unter freiem Himmel, redeten und tranken auf sein Wohl. Irgendwann so gegen eins wollten wir los.

Ich hatte keine Lust auf ein Taxi und wollte auch niemanden von den jungen Leuten bitten, uns zu fahren, also überredete ich den Mann, die gut 4 km mit mir zu Fuß zurückzulegen.

Es war kühler, doch nicht kalt und der fast volle Mond blitzte durch eine lockere Wolkendecke, als wir uns verabschiedeten und losliefen.

Die Schwiegereltern wohnen in einem kleinen feinen Stadtteil außerhalb, der Weg dahin führt durch Felder und an einsam gelegenen Gehöften vorbei. Kleine Laternen beleuchteten den Fußweg und tauchten die Bäume in surreales Licht.

Obwohl ich ausnahmsweise hohe Schuhe trug, kamen wir gut voran, selten fuhr ein Auto vorbei. Ein Käuzchen schrie und ein paar Fledermäuse jagten in den Baumkronen.

Seit ich ein Kind war, habe ich diesen Geruch nicht mehr bewusst wahrgenommen. Süß, doch nicht schwer, nicht blumig, eher das Versprechen von Popcorn, das ging mir durch den Kopf, als wir an dem großen blühenden Maisfeld vorbeikamen. Nachts sind alle Gerüche intensiver, wenn die ablenkenden Farben sich in Grautöne verwandelt haben.

Man sieht auch besser, wenn sich alles reduziert auf sein und nicht sein.

Der Mann drängelte, wollte heim.

Der Duft hing noch eine Weile in der Luft, bevor die nahende Stadt ihn überschrieb.

Alice

Autor:

Nachdenkliches, Persönliches, manchmal Witziges oder Absurdes beschäftigen mich und landen ungefiltert in meinem Blog.

4 Kommentare zu „Der Duft von blühendem Mais

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s