Länger nichts getan

So ist das mit den guten Vorsätzen. Erst mit viel Aufwand die Website gebastelt und dann außer den Fuzzies nichts mehr getan. Ich muss gestehen, dass ich bis heute nicht weiß, wo ich diesen Blog thematisch anlegen soll, also bin ich frei Schnauze unterwegs, bis ich mehr weiß. Ist aber auch nicht schlecht… und passt…

Feigling

Es gibt sie, solche gottverlassenen Orte, wo die Stille eingezogen ist. Daran ändern auch Graffitis und feiernde Horden Jungvolk nichts. Die Schnapsflaschenscherben auf dem Boden und die weggeworfenen Bierflaschen lassen es nur noch leerer erscheinen. Mitten in Recklinghausen, in einer grünen Ecke, wo die etwas besser betuchten wohnen, liegt sie im Wald. Sinnigerweise heißt sie…

Roter Mohn

Der in meinem Garten ist inzwischen verblüht. So ist das manchmal und ganz besonders mit Mohn. Und Regen. Und mit Mohn, wenn es regnet, denn er heißt nicht ohne Grund Klatschmohn. Ich bin tatsächlich ein bisschen daneben. Seit zwei Tagen war ich nicht im Atelier, wollte ein wenig mit dem Mann seinen Urlaubsausklang verbringen und…

Ich mag Freaks

Als ich sie in der Kiste mit den geschenkten Kameras fand, dachte ich, sie wäre kaputt. Schon überlegte ich, ob sie sich für eine Lochkamera eignen würde, das betätigte ich – aus Versehen – den Spannhebel und schwups, sie tut es. Jetzt ist sie keine Schönheit und technisch alles andere als praktisch, sie ist ein…

Sachen gibt`s

Der Tag heute machte mich zufrieden. Nicht nur, dass wir es vor die Tür schafften und ich ein wenig meine Analogen spazieren führte, ich schaffte es auch noch SW und Farbe zu entwickeln. Und das, ohne unter Stress zu geraten. Wenn ich in meinem vorigen Beitrag das Bild aus dem japanischen Garten favorisierte, tauchte bei…

Das Leben, der Ärger und die Inkompetenz

Ich liebe solche Titel. Irgendwann zwischen Peter Greenaway und Hakan Nesser fing es an und wann immer ich mich nicht entscheiden kann, ist das eine wundervolle Lösung. Ich habe eine empfindliche Stelle, also ich habe ganz viele empfindliche Stellen, doch die, die mich gestern beschäftigte während ich mit meinem Mann den überfälligen Hausputz erledigte, die…

Konsumzwang

Seit gestern habe ich ein neues Stativ. Das alte ist inzwischen über 30 Jahre alt und hat auch damals nur so viel gekostet, wie ich mir leisten konnte und es reichte gerade zu Hama billig. Jetzt habe ich etwas tiefer in den Geldbeutel gegriffen, es ist robust, nicht so superschwer und hat Verstellmöglichkeiten, von denen…

Wie die Jungfrau…

Noch etwas zu flauschig an der Hüfte, das muss noch angepasst werden… sonst finde ich sie okay Alice

Fortschritt

Fortschritt ist was Tolles und ich bin immer froh, wenn ich was erledigt habe. Zur Zeit steckt viel in der Warteschleife, aber zumindest die Zwillinge und der Krebs haben ihren Weg aufs Shirt geschafft. Umweg über http://www.fuzzieversum.de oder direkt zum Krebs: oder den Zwillingen Alice