Umgang finden

Ich sitze in der Wanne und lasse die schwarze Haarfarbe wirken. Es ist wieder nicht meine Lieblingssorte, doch sie tut, was sie soll. Der Rest der Welt schläft noch und ich denke nach. Das Wasser um meinen Körper ist blassgrün, irgendein Kinderbad, das ich noch in den Untiefen der Schubladen gefunden habe.

Bitter bin ich, stelle ich wieder fest und ein Kloß sitzt in meiner Kehle. Regen prasselt gegen die Scheibe, trauriges Wetter, trauriges Ich, mal wieder.

Dabei war gerade alles gut, ich fühlte mich wohler, ausgefüllter. Schwarze Tage, mal wieder. Sie gehen vorbei, auch das stimmt. Gerade klappt wenig, Kleinigkeiten nur, doch auch die erschöpfen.

Der Mann ist krank, mal wieder. Rücken, Nacken, irgendsowas. Ich bin bleimüde. Um sechs weckten mich die Vögel, mittlerweile sind sie ruhiger geworden, stecken ihre Köpfe unter Flügeldecken gegen das Prasselwasser. Die Hündin schnaufte, als ich mich aus dem Bett schälte. Zu früh, auch für sie.

Ich hätte gerne die Ruhe weg wie der Rest, würde mich darauf verlassen, umsorgt zu werden. Werde ich nicht, wurde ich nicht, bin die, die kümmert und es kotzt mich an. Auszeiten Sorgen für schlechte Gewissenkneifer, irgendwas geht immer. Streicheln hier, beraten da. Im Gegenzug, Fehlanzeige. Ich muss was falsch verstanden haben, als die Deals erklärt wurden.

Die Autokorrektur nervt, jedes zweite Wort wird falsch verstanden. Passt doch. Ich verstehe mich auch nicht. Was ich habe, dafür arbeitete ich. Was ich kann, entstand durch Übung und Auseinandersetzung mit dem Wissen. Alle brauchen, alle wollen. Doch geben, Pustekuchen.

Die Waage hängt schief, was soll ich sagen. Der Ausgleich klappt nicht. Weniger hineinlegen ist vielleicht eine Lösung, doch keine schöne.

Die Uhr tickt, Farbe auswaschen, weiße Strähnen wegfärben. Dann noch ein Kaffee, vielleicht. Und weiter in den Regen schauen.

Alice

13 Kommentare Gib deinen ab

  1. Mindsplint sagt:

    Es gibt so Momente…. aber es kommen auch wieder andere… 🙂

    Gefällt 2 Personen

    1. Ich weiß. heute Abend ist es auch schon deutlich besser. 😉

      Gefällt 1 Person

  2. aquasdemarco sagt:

    Wenn mein Team immer gewinnen würde hätte ich keine Lust mehr auf den Sport

    Gefällt 1 Person

    1. Stimmt, verlieren gehört dazu. Nur dadurch wird man besser… 😉

      Gefällt mir

  3. Lopadistory sagt:

    Ach Alice, das mag ich gar nicht liken, weil ich Deine Gefühle nachvollziehen kann. Denkst Du nicht, Du solltest Deinen Alltagsmenschen einmal ganz klar sagen, wie es Dir geht? Ein Gewitter kann reinigend sein. Ein Dauerregen indes ist zermürbend und extrem frustrierend. Ich hab’s halt so gemacht und dann ging plötzlich alles viel leichter. Und ich habe aufgehört, alles perfekt machen zu wollen. Die ganze Welt ist im Umbruch. Das spürst auch Du. Für feinfühlige Menschen ist das unbewusst sehr belastend. Aber das hier auf diesem wunderbaren Planeten ist DEINE Lebenszeit im hier und jetzt und Du hast nur die eine. Ich hoffe das war nun nicht zuviel an Küchentisch- Therapie Alles Liebe Lore

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Lore,
      nein, ich mag außerdem Küchenpsychologie total gerne, das ist die, die tatsächlich hilft 🙂 Ich versuche zunehmend, mich von den Launen und dem Anmirdranhängseln unabhängiger zu machen. Und manchmal ist tatsächlich alles phantastisch, manchmal allerdings auch düster und es läuft nicht so rund. Mittlerweile habe ich mich wieder etwas gefangen und es wird.
      Tausend Dank für deine lieben Worte
      Alice

      Gefällt mir

      1. Lopadistory sagt:

        Sehr gerne, dafür sind Blogger Freunde doch da😉😊Liebe Grüße Lore

        Gefällt 1 Person

  4. Myriade sagt:

    Extrem off-topic: unter welchem Stichwort findet man deine fuzzies bei spreadshirt ?

    Gefällt 1 Person

      1. Myriade sagt:

        Danke. Sie sind großartig !!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s