Veröffentlicht in Fotografie

Was geht…

Ich experimentiere. Zwischen Pizza backen auf dem neuen Gasgrill und Jungs anleiten, laufen drei Negative zum Blaumachen durch. Welche Motive sind geeignet? Wie bearbeite ich sie optimal für gute Ergebnisse? Was macht Wasserstoffperoxid mit dem Blau? Wie ist der Einfluss von Schichtdicke und Mischungsverhältnis?

Ich bin ein wenig gestresst, Sonntage sind in letzter Zeit viel zu voll. Doch ich mag die Ergebnisse…

Der kleine Junge ist übrigens mein Mann als 2jähriger. Das Bild ist jetzt bei seinen Eltern.

Alice

Autor:

Nachdenkliches, Persönliches, manchmal Witziges oder Absurdes beschäftigen mich und landen ungefiltert in meinem Blog.

6 Kommentare zu „Was geht…

  1. Wow, der Benz aus meiner Jugend. Den hatte ich damals – Mit weissem Lenkrad, Lenkradschaltung und Becker Mexico Radio. Ein Traum, aber leider nur als Verkaufsobjekt.Heute unbezahlbar und im Museum. Könnte mich ja dazustellen: als „Muster ohne Wert“ ging ich da vielleicht noch durch. ☺️

    Gefällt 3 Personen

    1. Ich hab den Wagen nebst Fahrer an einer Tanke erwischt und durfte knipsen. Leider weit jenseits meiner finanziellen Möglichkeiten. So was Feines bin ich nie gefahren. Ich möchte einfach wieder einen Bulli. So einen schönen T3 in rostrot. Das wär was 😉
      Lieben Gruß dir
      Alice

      Gefällt 2 Personen

      1. Der Bulli ist inzwischen auch richtig teuer☺️Also hatten wir beide schon einmal Luxusautos ☺️☺️ Ich konnte die leider alle nicht behalten. Mein Job war nun ‚mal das verkaufen des feinen Blechs..☀️ Jetzt fährt meine Frau so ein Luxusteil mit allen Schnickschnack, den kein Mensch braucht und ich einen 15 Jahre alten PlastikBeetle (jährlich so rd 1.500 km..) Männer sind halt bescheiden.☺️

        Gefällt 1 Person

      2. Stimmt, gestern konnte meine Frau ihr Luxusteil nicht mehr aufschlessen und erst nach einem Telefonat mit der Herstellerfirma bekam ich den Code zum öffnen. Mindestens 5 Mal konnten die Anwohner die Melodie der Alarmanlage geniessen.. Gerade 3 Tage nach erfolgter Inspektion und Austausch der Batterie im „Fahrzeugschlüssel“. Moderne Zeiten ☺️☺️

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s