ABC-Etüde – Der Plan

Zu den Etüden bei Christiane. Die Wortspende stammt von Olpo Olponator.

Er sitzt ganz still da und betrachtet die Schuhe. Auf dem Katamaran war kein Blut gefunden worden. Wahrscheinlich hatte er eine Plane ausgebreitet. Und diese Beweise hier, dieses Blut unter den Schuhen des Mörders, die würde der Polizeichef mit einer Hand vom Tisch wischen. Das könnte ein Nasenbluten gewesen sein oder ein ungeschickter Umgang mit dem neuen großen Küchenmesser. Leider hat Blut keinen Zeitstempel.

Er würde sich herausreden. Das, was sie vorzuweisen haben, ist nicht genug.

Aber was wäre, wenn er gesehen worden wäre, dort draußen auf hoher See. Und jemand, dem Geld über Moral geht, meldet sich nicht bei der Polizei, sondern fragt, ob er von dem reichlichen Erbsegen, der da zu erwarten ist, ein bisschen abbekommen kann. Rein freundschaftlich natürlich.

Wie reagiert so ein großspuriger Mensch in so einer Situation? Wird er vielleicht zur Polizei gehen und den Erpresser anzeigen? Oder eher die Angelegenheit totschweigen und sich in Sicherheit wiegen?

Er überlegt.

Der Kerl hat sich sicher umgesehen, bevor er zuschlug. Doch hat er auch die Touristen mit den Ferngläsern bedacht, die bei klarer Sicht meilenweit aufs Meer schauen können? Oder diese neumodischen Flugdinger, die von oben alles betrachten und filmen?

In ihm reift ein Plan. Er schnappt sich die Times vom Wochenende und bastelt einen Erpresserbrief, der jeglichem Klischee entspricht. Die Forderung ist reichlich, doch nicht unverschämt.

Und bevor er es sich anders überlegt und doch lieber den Dienstweg einschlägt, schnappt er sich Mantel und Hut und wirft ihn in den nächsten Briefkasten.

Zuhause zieht er die Handschuhe aus, aktiviert das Prepaidhandy, das er vor zwei Jahren aus einem Grund gekauft und nie gebraucht hat und wartet.

Alice

9 Kommentare Gib deinen ab

  1. puzzleblume sagt:

    Tolle Bilder wieder, und eine interessante Idee für die Fortsetzung. Ich bin gespannt!

    Gefällt 1 Person

    1. Danke dir 😉 Damit habe ich aufgeholt. Ja, ich brauche was, um auch den Rest mit in die Pfanne zu hauen 😉

      Gefällt 3 Personen

  2. Himmel… 🙄
    Sieht aus, als nähern wir uns dem Showdown…

    Gefällt 1 Person

    1. Wird auch Zeit, oder? 😉

      Gefällt 2 Personen

  3. Christiane sagt:

    Ich bin schockiert von der Gesetzestreue des Kommissars. 😉 Jetzt wird es richtig interessant!
    Liebe Grüße
    Christiane 😁🌧️🍷👍

    Gefällt 2 Personen

    1. Ich hoffe, ich muss die Geschichte nicht in die nächsten Etüden schleifen. Noch habe ich nur eine Ahnung, wie es weitergeht 😅
      Lieben Gruß
      Alice

      Gefällt 2 Personen

      1. Myriade sagt:

        Die Ahnung wird sich verdichten, ganz bestimmt !

        Gefällt mir

      2. …Etüden schleifen… Warum eigentlich nicht ? Dann könntest du dich (mit der Zeit) mit anderen blöden Muß-Worten herumschlagen 😉 – die man übrigens noch immer nicht spürt bis jetzt … zumindest als Leser, der geil auf aufgeflogene Fakten ist 😉 … besser als einen exodus abruptus fände ich persönlich den exodus protrahis 😉 …

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s