Tausendsassa, alles oder nix!

Ich tanze auf tausend Hochzeiten und bekomme einen Drehwurm. Der Designshop wird erweitert, neue Schwarzweißchemie kommt heute und lädt zum experimentieren ein, die Fortsetzungsgeschichte brodelt in meinem Hinterkopf und darüber hinaus will ich noch so viel mehr.

Ich spüre, wie ich mich verzettele bei den Aufgaben, die ausgesucht und aufoktroyiert auf mich warten. Das Haus schläft, da habe ich Zeit für mich. Doch gleich, wenn die ersten aus ihren Schlafhöhlen kriechen, bin ich wieder auch dafür zuständig.

Ich würde gerne, doch geht es nicht. Nicht so, nicht, wie ich will.

Manchmal fühle ich mich ein wenig allein gelassen. Es wird mir Zeit eingeräumt, doch mir fehlt das Anmeinerseitestehen, das Mitdenken, die Möglichkeit zu delegieren und/oder gemeinsam zu arbeiten. Der Rest des Hauses spielt. Mir fehlt der Energieschub, der aus Gemeinsamem entsteht.

Vielleicht brauche ich aber einfach nur einen Kaffee.

Alice

14 Kommentare Gib deinen ab

  1. Verwandlerin sagt:

    Ich verstehe dich. Ich genieße den Energieschub durch den Präsenzunterricht und die neue Teamarbeit im Kollegium seit Ostern sehr.

    Gefällt 2 Personen

    1. Das freut mich 🙂 Manchmal tut es auch gut, wieder zusammen zu arbeiten…

      Gefällt 1 Person

  2. Wenn man zu viel kann isses ned gut, wennma nix kann isses a nix.
    Kaffee ist beinahe immer gut und überbrückt die Zeit, bis frau die nächste Aufgabe angeht.
    Besser, als eine zu rauchen.
    Der Tag wäre schnell zu kurz.
    ich bin hier bestimmt nicht der Einzige, der sich wundert und bewundert, WAS alles du managt und jetzt sag‘ ich das einmal und hoffe gleichzeitig, daß ich nicht der erste bin, der das tut.
    Vielleicht hilft das auch ein kleinwenig, deine selbstgewählten, vielfachen Aufgabenstellungen auch weiter mit Energie und Freude zu betreiben.
    Möge die Friktion nicht mit Dir sein ;-!

    Gefällt 4 Personen

    1. Ich wählte Kaffee, Frühstück (eine Ausnahme) und die Kippe 😉 Jetzt ist besser…;)

      Gefällt 1 Person

  3. Kaffee ist doch schon mal eine Maßnahme. Was das Andere betrifft, so kann ich nur von mir sprechen, als ich mich in Projekten verzettelte. So hab ich zwei ganz beendet, eines verschoben und fokussiere mich zurzeit nur auf die zwei, deren Abschluss mir am wichtigsten ist, für welche die Zeit reif ist – so sagt mein Bauch. Allerdings wie immer ohne konkreten Zeitplan. Das ist nix für mich, setzt mich zu sehr unter Druck.
    Das mit dem Online-Shop finde ich übrigens genial. Einige der Fuzzis würden sich auch für Grußkarten eignen.

    Gefällt 2 Personen

    1. Ja, leider bieten die das nicht an… vielleicht muss ich mir noch eine zweite Plattform suchen. Nur soll das eben auch kein Stress werden…
      Ein Zeitplan klingt gut. Heute versuche ich, mir frei zu nehmen… mal sehen, wie das klappt
      Lieben Gruß
      Alice

      Gefällt 1 Person

      1. „frei zu nehmen…“ – viel Spaß beim Gärtner und dem darauffolgendem Einbuddeln der xx neuen Pflanzen im Hochbeet … ;-!

        Gefällt mir

    2. Was ist das, die 2 Projekte welche dir am Wichtigsten sind, ich habe zuerst „sagt mir mein Buch gelesen…“, bin da nicht uptodate, wie das bei dir aussieht mit dem Veröffentlichen – ist eines davon ein Buchprojekt ?

      Gefällt mir

  4. Lopadistory sagt:

    Calm down …das Meiste ergibt sich ohne Druck von selbst. Aber das weißt Du sicher 😉

    Gefällt 2 Personen

    1. Ohne Druck wird es in jedem Fall besser…

      Gefällt 1 Person

  5. Es gibt aus meiner Sicht nur eine Möglichkeit ein klaren Kopf zu bekommen das ist Meditieren.👍🙂🌹

    Gefällt 1 Person

    1. Das habe ich tatsächlich probiert, manchmal hilft es. Nur gerade dreht sich die Welt zu schnell.
      Liebe Grüße
      Alice🌷

      Gefällt mir

      1. Da hast Du recht. Es stellt sich nur die Frage wann kommt Die Welt zum absoluten Stillstand. Nachrichten gerade reingekommen. Risiko Corona steigt wieder an.🤨😮

        Gefällt 1 Person

      2. Ja klar, aber bitte alles lockern. Ich verstehe die Menschen nicht. Hab ich aber noch nie…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s