Veröffentlicht in Mal über mich

Sunshine Blogger Award

Sunshine Blogger Award

Ich bekam Post und eine Anfrage und die liebe Sovely hat mich nominiert. Ich danke dir sehr für den Sonnenschein und die Einzelnominierung 🙂

Und jetzt habe ich eine wundervoll große Portion Licht und Freude geschickt bekommen und möchte sie natürlich gerne auch weitergeben.

Die Regeln (Bevor ich sie vergesse)

  1. Danke der Person, die dich nominiert hat, und füge einen Link zu ihrem Blog bei.
  2. Beantworte die 11 an dich gestellten Fragen.
  3. Nominiere 11 weitere Blogger mit dem Award und stelle ihnen ebenfalls 11 Fragen.
  4. Füge die Regeln und das Logo des Sunshine Blogger Award in deinem Beitrag ein.

Und nun zu den Fragen:

Welches Thema bestimmt aktuell deinen Alltag?
Aktuell bestimmt immer noch der Kampf gegen die Depression meinen Alltag. Doch auch Sonnenscheinmomente (so wie dieser hier) finden zunehmend Platz.

Was war dir damals das liebste Spielzeug?
Ich gestehe, dass ich gerne mit Puppen gespielt habe. Mittlerweile mag ich sie aber nicht mehr. Sie gruseln mich mit den kalten Augen.

Gibt es eine Geschichte zu deinem Namen?
Es gibt zwei Geschichten. Eine zu meinem Geburtsnamen, wo glücklicherweise der Name Jennifer gegen Bianka zurückstecken musste. Und seit der Standesbeamte das „c“ in ein „k“ verwandelte, weil er den Namen nicht kannte, wird er dauernd und konsequent falsch geschrieben.
Das Pseudonym Alice entstand, weil ich mich mit meinem Geburtsnamen nie so recht anfreunden konnte. Alice ist für mich Wunderland und ein „Alles ist möglich“-Gefühl.

Was bedeutet für dich Ernährung?
Als ehemalige Anorektikerin, eine lästige Pflicht. Dabei koche ich gerne und gesund und ich glaube, auch recht gut.

Hast du einen eigenen Blogbeitrag, den du bevorzugst?
Ich mag meine Geschichten. Ich liebe es, wenn die Gestalten unabhängig von mir zu agieren beginnen, ich Zuschauer und „Aufschreiber“ werde.

Wann hast du das letzte mal etwas kindliches gemacht?
Am Wochenende mit dem Strohhalm in den Cocktail geblubbert. Zählt das?

Welche Tugenden sind dir wichtig?
Ehrlichkeit. Der Rest ergibt sich…

Soundtrack deines Lebens oder ein lebendiges Rezeptbuch?
Irgendwo zwischen Elliot Smith und Freddy Mercury

Wie stehst Du zum Thema Reisen?
Um den Blickwinkel zu verändern, muss man ein paar Schritte zurücktreten.

Was würde mich an Dir überraschen?
Wenn ich meine Beiträge so überfliege, wahrscheinlich, dass ich gerne lache.

Wenn dein Leben ein Buch wäre, welchen Titel würde es haben?
Make a Choice, Alice 🙂

Und nun zu den Nominierungen

Ich hoffe, ihr habe Spaß daran, Euch zu beteiligen.

Und nun zu den 11 Fragen:

  1. Wie stehst du zu Tieren? Hattest oder hast du ein Haustier?
  2. Wenn du ein Tier wärst, welches wärst du dann? Würden die Menschen, die du kennst, deine Einschätzung teilen?
  3. Was brauchst du, um dich so richtig zu entspannen?
  4. Familienmensch oder Eremit?
  5. Würdest du, wenn du es könntest, deine Fehlentscheidungen rückgängig machen? (Sofern du welche gemacht hast, natürlich) ?
  6. Wie hältst du es mit den leidigen Pflichten? Aufschieben oder ganz oben auf die ToDo-Liste, damit sie weg sind?
  7. Welches Lied lockt dich zuverlässig auf die Tanzfläche oder bringt dich sogar im Supermarkt zum Tanzen?
  8. Wenn du ein Talent/eine Begabung geschenkt bekämst (die du noch nicht besitzt), welche würdest du wählen?
  9. Welches Sternzeichen hast du? Passt es zu dir oder hältst du das alles für Humbug?
  10. Bei welchem Rechtschreibfehler, den du siehst, stehen dir die Haare zu Berge?
  11. Was ist, deiner Ansicht nach, das wertvollste, was du zu verschenken hast?

So, das war`s. Ich hoffe, ihr habt Lust, mitzumachen. Bisher bin ich solchen Fragerunden immer ausgewichen, doch ich muss gestehen, dass es wirklich Spaß gemacht hat.

Alice

Autor:

Nachdenkliches, Persönliches, manchmal Witziges oder Absurdes beschäftigen mich und landen ungefiltert in meinem Blog.

26 Kommentare zu „Sunshine Blogger Award

      1. Ich fühle mich oft nicht angesprochen, wenn ich Bianka gerufen werde. Er ist ein wenig wie ein Fremdkörper für mich. Deswegen wählte ich hier auch das Pseudonym. Aber ich habe es eh nicht so mit Namen, muss ich zugeben…

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s