Veröffentlicht in Mal über mich

Das Dadrunter

Ich fahre über Brücken, meistens entspannt, manchmal, wenn sie sehr lang sind, mit einem mulmigen Gefühl. Dabei sind sie von unten ungleich interessanter.

Es ist ein bisschen, wie mit den Menschen. Sie zeigen mir ihr Gesicht, ihre Umgangsformen, ihre Fähigkeiten. Doch ob diese Brücke hält, ob ich demjenigen die Hand reichen möchte, weiß ich erst, wenn ich mir die Mühe mache und sie von unten betrachte.

Manches Mal bin ich überrascht, von der Schönheit der Landschaft, die mich im Untergeschoss erwartet, manches Mal sind dort reißende Flüsse und düstere Abgründe und nicht selten haust ein böser Troll dort, der nur darauf wartet, mich zu fressen.

Ab und an finde ich unter der Brücke eine weitere. Und darunter noch eine. Und dann muss ich tiefer und tiefer steigen, bis ich das allerunterste Fundament erreicht habe. Leider finde ich selten Gold unter so gut versteckten Persönlichkeiten. Oft wissen die Personen sogar selbst nichts von ihren aufeinandergeschichteten Abgründen.

Es war ein normales Gespräch, nicht gerade Smalltalk, mehr ein professioneller Austausch. Ich berichtete gerade, da sah ich es. Die Brücken öffneten sich, ließen ein Gefühl nach oben, dass ich nicht erwartet hätte und das vollkommen unangebracht und unprofessionell war.

Klar, mir gegenüber sitzt ein Mensch und der darf sich selbstverständlich ärgern und hadern, der darf unwillig sein und schlechte Laune, vielleicht Kopfschmerzen haben. Doch dieser „LassmichmitdeinemScheißinRuhe“-Ausdruck und das „IchhabekeinenBockaufeineUnterhaltungmitdir“ – Gesicht irritierte mich. Ich werde es ansprechen, oben auf der Brücke. Mal sehen, ob ich eine ehrliche Antwort bekomme.

Alice

Autor:

Nachdenkliches, Persönliches, manchmal Witziges oder Absurdes beschäftigen mich und landen ungefiltert in meinem Blog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s