Veröffentlicht in Mal über mich

Gebügelt

Nein, ich fange jetzt sicherlich nicht an, Hemden zu bügeln. Solche Aktivitäten habe ich schon vor langer Zeit aus meiner ToDo-Liste gestrichen. Hier muss niemand mit geglätteten Wäre auflaufen, und wenn, müsste er sich selbst drum kümmern.

Ich fühle mich wie gebügelt. Ein Tag im Halbschlaf zwischen Tee und Bingewatching, Wechsel zwischen Sofa und Bett. Eigentlich ist es gar nicht so schlimm, das Fieber nicht besonders hoch, die Schniefnase hält sich in tolerierbaren Rahmen. Nur die Müdigkeit setzt mir zu. Es könnte schlimmer sein.

Notwendige Angelegenheiten wurden geregelt, so viel habe ich noch geschafft, der Rest war der Ruhe gewidmet und sie tut mir gut.

Ab und an funktioniert sogar Denken, wer hätte das gedacht, nur Tiefsinniges will nicht so wirklich. Die Oberfläche ist manchmal auch ganz nett.

Durchatmen ist angesagt, ein wenig zu mir kommen. Krankheiten kommen nicht ohne Grund, die Viren sind nur ein Teil der Geschichte. Platt war ich schon vorher, zerzaust von der eigenen Zerrissenheit, gebeutelt von Pflichten und Notwendigkeiten. Da ist noch was, was ich nicht greifen kann. Ich warte, das passiert bald was und ich ahne.

Es wird nicht allzu tief treffen, doch Handlungen erforderlich machen. Ich bin noch nicht kampfbereit, nur eine Idee davon wächst in meinem Kopf.

Mein Recht, meine Aufgabe, meine Ruhe. Ich will noch nicht, verziehe mich noch in meinen Fieberpalast. Dort löst der Mentalist die Probleme. Übrigens im ungebügeltem Hemd. Da kann ich mir sicher was von abgucken.

Alice

Autor:

Nachdenkliches, Persönliches, manchmal Witziges oder Absurdes beschäftigen mich und landen ungefiltert in meinem Blog.

4 Kommentare zu „Gebügelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s