Veröffentlicht in Begegnungen, Mal über mich

365 Begegnungen – Tag 88 – Der Keks an sich

Wir haben gebacken, endlich. Immer war zu viel los, ich zu beschäftigt oder keiner der Söhne da.

Dabei weiß ich, dass der Geruch nach Plätzchen die Seele besänftigt und einfach glücklich macht.

Es wurden Triple Choc Cookies und traumhafte Mandel-vanille Cookies. Und das schöne ist, es geht wirklich schnell und alle sind glücklich.

Den Abwasch macht die Spülmaschine, alles riecht nach Vanille und Zimt und der Tag ist zwar nicht gerettet, aber doch ein kleines bisschen heller.

Alice

Autor:

Nachdenkliches, Persönliches, manchmal Witziges oder Absurdes beschäftigen mich und landen ungefiltert in meinem Blog.

9 Kommentare zu „365 Begegnungen – Tag 88 – Der Keks an sich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s