Veröffentlicht in Begegnungen

365 Begegnungen – Tag 55 – Langer Tag

Ich will mich nicht beklagen. Ich konnte ein wenig länger schlafen als sonst, dadurch waren die Straßen auf dem Weg zur Arbeit ein bisschen leerer.

Der geheime Parkplatz hinter der Firma war frei und die mir anvertrauten zumindest teilweise nett und fügsam. Zwischendurch war wenig zu tun, doch ein kleiner organisatorischer Hebel wollte sich nicht lösen und so ganz genau weiß ich immer noch nicht, ob er es morgen sein wird. Allerdings bin ich guter Hoffnung.

Die Heimfahrt zog sich, das Wetter machte allen zu schaffen und sie schlichen um die Wette, ließen meine wirklich müden Gedanken abdriften, so dass ich fast verpasste, abzubiegen.

Ich stellte um kurz vor vier fest, dass ich noch nichts gegessen hatte und der Bauch beantwortete das Käsebrot mit Schmerzen.

Kein gutes Symptom, eher das Gegenteil und wenn mich jemand fragen würde, was schief lief, könnte ich mich nur an eine Bemerkung von mir erinnern, die etwas unpassend war, wenn auch nicht böse gemeint.

Ich bin verkrampft in der Firma, stellte ich fest. Nicht immer und nicht immer gleich stark, aber es ist spürbar. Und die Auswirkungen sind nicht nur in den leichten Kopfschmerzen zu erkennen, sondern auch in Bauch- und Rückenweh und einer bleiernen Erschöpfung, schmerzenden Kiefermuskeln und jeglicher Abwesenheit von kreativer Freude.

Es ist was faul im Staate Dänemark und ich möchte ihm auf den Grund gehen. Möchte verstehen, warum diese Arbeit, die mir teilweise sehr große Freude bereitet, mich so dermaßen auslaugt, dass ich kaum noch in der Lage bin, etwas für mich zu tun. Dass ich danach nur mit Mühe noch das Abendessen richten kann und der so geliebte Weg auf den Blog, fast (aber nur fast!) eine zusätzliche Last bedeutet.

Ich stecke im Funktionsmodus fest und das passt mir ganz und gar nicht.

Jetzt ist es kurz vor acht und ich möchte eigentlich nur ins Bett.

Gehe ich aber nicht!

Alice

Autor:

Nachdenkliches, Persönliches, manchmal Witziges oder Absurdes beschäftigen mich und landen ungefiltert in meinem Blog.

3 Kommentare zu „365 Begegnungen – Tag 55 – Langer Tag

      1. Geliebte Alice,

        bloß keine Mühe geben, vielmehr Muße, damit die Gedanken mühelos empfangen werden, welche dir des Rätsels Lösung freudvoll anbieten können. 🙂

        Umarmung im Geist * Luxus

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s