ABC-Etüde – Regentag

Zu den Etüden bei Christiane. Für die Worte bin ich dieses Mal verantwortlich.

Der Regen prasselte auf das Vordach. Leichte Böen schoben immer neue Wellen heran. Es klang wie Musik in seinen Ohren und passte perfekt zu seiner Laune. Der Roman ruhte seit Stunden auf seinem Schoß. Jetzt hätte er genug Zeit dafür. Trotzdem bezweifelte er, dass er ihn zu Ende lesen würde.

Ihm war nicht nach Worten. Sie konnten ihn nicht mehr in eine heile Welt davon tragen. Seit sein Chef ihm heute mitgeteilt hatte, dass er entlassen werden würde, hatte sich die Welt verschoben.

Er zog die Füße aufs Sofa und blickte an die Decke. Was nun als nächstes kam, wusste er nicht. Er war freigestellt bis zur Wirksamkeit der Kündigung. Noch nicht einmal, ob noch Geld kommen würde, ahnte er. Es war ihm auch egal.

Die Gründe nannte man ihm nicht, sie waren auch gleichgültig. Das Ergebnis zählte. Ob es jetzt mit der neuen Firmenpolitik oder einem selbst verschuldeten Fehler zu tun hatte. Das Ergebnis war nicht mehr variabel. Er war raus.

Die Haustür klapperte. Seine Frau kam nach Hause. Sie wusste noch nichts. Doch als sie sich mit einem Tee zu ihm setzte und er ihr alles gestand, lächelte sie.

Sie legte ihre Hand auf seine und wischte mit einem Augenzwinkern alle Sorgen beiseite. Das wird wieder, sagte sie und wartete, bis er ihr glaubte.

Für solche Momente liebte er sie.

Alice

18 Kommentare Gib deinen ab

    1. Ja, die Wendung gefiel mir auch so gut. Es muss ja nicht immer alles in Depression münden 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Ulli sagt:

        bitte nicht 🙂

        Gefällt 1 Person

  1. Nati sagt:

    Da sieht die Welt direkt wieder etwas bunter aus. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Dafür sind die Menschen gut, die uns lieben

      Gefällt 1 Person

      1. Nati sagt:

        Und sie lieben uns dafür. 🙂

        Gefällt 1 Person

  2. Christiane sagt:

    Manchmal sind es diese kleinen, stillen Gesten, die die Welt (wieder) ein bisschen heller machen. Gefällt mir sehr, deine Etüde, vielen Dank, sehr berührend.
    Liebe Grüße
    Christiane 😀🌞👍

    Gefällt 5 Personen

  3. Jetzt habe ich doch glatt wieder feuchte Augen. So ein schönes Ende; tröstend, ohne viel Worte. 🙂

    Liebe Grüße,
    Werner

    Gefällt 1 Person

    1. Awwww 😊 danke dir für deine Worte
      Liebe Grüße
      Alice

      Gefällt 1 Person

  4. Myriade sagt:

    Gefällt mir sehr ! Ein zärtlicher, intimer Text …

    Gefällt 1 Person

  5. Soviel Emotion in so wenig Worten erfasst. Ich mag Deinen Schluss.

    Gefällt 1 Person

  6. Manchmal braucht es nur eine Kleinigkeit, um sich wieder besser zu fühlen. Er hat jedenfalls eine tolle Frau an seiner Seite!

    Gefällt 1 Person

    1. Es gibt doch so viel ernstere Probleme. Die meisten, über die wir uns riesige Sorgen machen, sind in Wirklichkeit nur halb so wild.
      Liebe Grüße
      Alice

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s