22 WOCHEN – 1 OBJEKT: WOCHE #6

Zum Fotoprojekt bei Aequitas et Veritas und Wortman. 22 Wochen begleitet uns ein selbst gewähltes Objekt durch den Alltag.

Es war wenig los, diese Woche. Abgesehen davon hat das Einhorn gekränkelt. Bei der letzten Session hat es sich einen Einhornschnupfen eingefangen. Erst heute morgen war es wieder so richtig fit und schmiss mich um fünf aus den Federn. „Fotos“ brüllte es und zeigte panisch auf den Kalender.

Ich nahm es mit ins Arbeitszimmer und redete ihm Tarantino und Hitchcock aus. Stattdessen durfte es ein wenig spielen. Den Plattenspieler fand es toll und wenn der Rest des Hauses wach ist, machen wir zusammen auch die Musik laut.

Als es aber von meinem Kaffee trinken wollte, gab es Ärger. Niemand, absolut niemand möchte ein bekleckertes Einhorn auf Koffein.

Es hat sich dann zwischen den Kameras versteckt. Dort kann es meinetwegen noch ein wenig bleiben. Hauptsache, es schmeißt nichts runter.

Alice

15 Kommentare Gib deinen ab

    1. Danke 😉 Die Schnupfennase hat schon aufgehört zu triefen, hätte auf den Bildern sonst auch seltsam ausgesehen. 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Aber irgendwie witzig! 😉

        Gefällt 1 Person

  1. Nati sagt:

    Soviel zum Thema, ruhig in den Tag zu starten.

    Gefällt 1 Person

  2. Wortman sagt:

    Gute Besserung.
    Plattenspieler… cool 🙂 Ich hab auch noch einen.

    Gefällt 1 Person

    1. Ganz anderer Sound 🙂

      Gefällt mir

      1. Wortman sagt:

        Aber sowas von 😊

        Gefällt 1 Person

  3. hanneweb sagt:

    Gute Besserung!
    Schade, dass ich deinem Blog nicht folgen kann… finde hier irgendwie nicht den Link dazu.🙄
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt 1 Person

    1. Danke 😉
      Ganz unten auf meiner Seite ist ein Knöpfchen zum Folgen, ich würde mich freuen.
      Liebe Grüße
      Alice

      Gefällt 1 Person

  4. Rina sagt:

    Oj – schön aus dem Bett geschmissen. Wenigstens hat es sich gut in Pose gesetzt und hübsche Fotos machen lassen.

    Gefällt 1 Person

  5. Babsi sagt:

    Also … wer mich sonntags um 5 aus den Federn werfen würde, der hätte keine Chance auf eine Foto-Session… 😉

    Und? Habt Ihr die Musik noch laut gemacht? Einen Plattenspieler habe ich auch noch. Weiß aber gar nicht, ob er noch funktioniert.

    Gefällt 1 Person

    1. Ich bin tatsächlich noch einmal ins Bett gegangen, 5 Uhr war viel zu früh. Zur Strafe musste das Einhorn zu Hause bleiben, als wir vorhin in der Heide waren.
      Liebe Grüße
      PS: Heute Abend mach ich die Musik laut 😉

      Gefällt 1 Person

  6. steinegarten sagt:

    Der gierige Blick in die Kaffeetasse ist bestimmt der frühen Uhrzeit geschuldet … Schnupfwesen sollen doch viel Schlafen 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s