Veröffentlicht in Kurzgeschichten

ABC-Etüden – Lola

Es geht wieder los! Da ich beim Etüdensommerpausenintermezzo äußerst sparsam vertreten war, möchte ich das jetzt wieder rausholen.

Christiane hat drei neue Wörter vom Etüdenerdenker Ludwig Zeidler zur Verfügung gestellt bekommen. Sie lauten: Verzweiflungstat, ambivalent, hingeben. Na, damit lässt sich doch was anfangen 😉

Sie nennt sie Lola, nach ihrer früh verstorbenen Tante. Einiges haben sie gemeinsam, wenn sie den Erzählungen ihrer Mutter trauen darf, was sie normalerweise nicht tut. Denn Mutter mag keine Frauen, auch keine, mit denen sie verwandt ist.

Sie tut sich auch schwer damit, andere Frauen zu mögen. Ein ambivalentes Gefühl bringt sie ihnen entgegen, irgendwo zwischen Schwester und Konkurrenz. Ein Erbteil wahrscheinlich.

Doch dieses Mal sind die Gefühle eindeutig. Sie hasst diese Person, die sich in ihr Leben schleimte, die sie zuerst zu Doppeldates überredete und dann, als sie ihren Kerl abserviert hatte, alleine dabei war und ihren umgarnte. Die immer ein wenig besser aussah als sie, immer ein wenig lauter lachte, immer ein wenig witziger war. Und am Ende gewann.

Als er ihr per WhatsApp mitteilte, dass sie sich den neuen Gefühlen, die er bei ihr nie gespürt hatte, hingegeben hatten, hätte sie kotzen können. Keine Entschuldigung, nur das Bitten um Verständnis für die große Liebe. Sie hatte nicht geantwortet, nur seine Sachen gepackt und war zu ihm gefahren. Unschlüssig stand sie vor der Klingel und entdeckte den neuen kleinen Namensaufkleber unter seinem.

Der Verkäufer der Tierhandlung redet unermüdlich auf sie ein, während sie durch das Glas die schlanke kleine Schlange betrachtet. Sie unterschreibt die Sicherheitshinweise und verlässt mit Lola den Laden.

Eine Stunde später steht sie tapfer lächelnd vor der Haustür der Beiden und klingelt. Er öffnet und nimmt erstaunt eine Tasche mit seinen Sachen und einer Flasche Wein entgegen. Er fürchte schon eine Verzweiflungstat, grinst er, um einen Witz zu machen. Sie schüttelt lächelnd den Kopf und wünscht beiden Glück.

Dann dreht sie sich um und geht.

„Tschüss Lola“, murmelt sie.

Alice

Werbeanzeigen

Autor:

Nachdenkliches, Persönliches, manchmal Witziges oder Absurdes beschäftigen mich und landen ungefiltert in meinem Blog.

26 Kommentare zu „ABC-Etüden – Lola

  1. Dieser Typ Frau kann wirklich sehr viel Schaden im Leben anderer Frauen anrichten. Ich weiß aber auch nicht, wem der beiden untreuen Seelen ich mehr wünsche, schmerzhafte Bekanntschaft mit Lola zu machen. Du packst so viele Gefühle zwischen die Zeilen, das gefällt mir sehr.

    Gefällt 3 Personen

  2. Sehr geil. Eine interessante und elegante Lösung dieses unschönen Problems, würde ich sagen.
    Wenn ich länger darüber nachdenke, tut mir die Schlange leid. Irgendwie. Sie kann schließlich nichts dafür. 😉
    Liebe Grüße
    Christiane, die bei solchen Frauen stets den Rückzug antritt

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s