Veröffentlicht in Kurzgeschichten, Schreiben

ABC-Etüde – Wenig Märchenhaftes

Zu den Etüden bei Christiane, die Wortspende kommt von Viola.

„Die guten Zeiten sind vorbei“, jammert der Froschkönig und balanciert seine Krone auf seinem ausgestreckten dicken Zeh. „Wer will denn noch Märchen hören, heute, wo es tausende von Filmen bei Netflix gibt?“ Er wischt sich eine dicke, glitzernde Krokodilsträne aus seinem linken Auge, betrachtet für einen Moment nachdenklich seinen glatten, grünen Finger und die kleine Trauerperle darauf, überlegt sicherlich, ob er sie ablutschen soll, lässt es aber, da er Zuschauer befürchtet.

Er streckt sich auf dem Seerosenblatt, dass er sein Schloss nennt und redet weiter zu den Fliegen, die ihn außerhalb seiner Reichweite umschwärmen, eben das, was von seinem Hofstaat übrig geblieben ist.

„Es könnte helfen, wenn Kindern wieder vorgelesen würde, aber wer macht das schon? Wir alle“, an dieser Stelle wirbelt er theatralisch mit seinen Armen, die Träne fliegt weg, er schaut ihr irritiert hinterher und kann gerade noch die Krone schnappen, die ihm bei dieser Aktion vom Zeh rutschte. „Wir alle“, beginnt er erneut und setzt, um seine Autorität zu unterstreichen, die Krone wieder auf seinen kleinen Kopf, „sind vom Aussterben bedroht. Viele von uns sind schon von uns gegangen und mir ist auch schon ganz blümerant.“

Spricht’s, hüpft ins trübe Wasser, nicht ohne zu versuchen, auf dem ungeschickten Flug erfolglos eine der Eintagsfliegen zu erwischen und verschwindet.

Alice

Werbeanzeigen

Autor:

Nachdenkliches, Persönliches, manchmal Witziges oder Absurdes beschäftigen mich und landen ungefiltert in meinem Blog.

9 Kommentare zu „ABC-Etüde – Wenig Märchenhaftes

  1. Es heißt ja, dass Konkurrenz das Geschäft belebt, aber heutzutage, wo der tiefere Sinn der Märchen nicht mehr bekannt oder interessant ist, wird es dadurch nicht leichter. Dabei bedienen sich auch Netflix und Co. bei den alten Mythen von Liebe, Leid und Tod, sie verbraten sie nur angeblich zeitgemäßer.
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt 1 Person

    1. Manches gefällt mir sogar recht gut davon. Vielleicht ein moderner Weg, Märchen zu erzählen. Meine Söhne erinnern sich aber noch gut an die von mir frei erzählten alten und können sie über weite Strecken noch wiedergeben. darüber freue ich mich.
      Lieben Gruß

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s