Dankbar sein

Für die Kirschen, die die Stare übrig ließen

Ich las gerade bei freudenwege darüber und halte es für eine schöne Idee in dieser manchmal grauen Welt ein wenig dankbar zu sein für die kleinen und großen Freuden des Alltags.

Ich bin dankbar

  • immer und jeden Tag für meine wundervollen, intelligenten, gesunden Kinder und ich wäre auch dankbar für sie, wenn sie nicht so unglaublich toll wären
  • heute für meine beiden Fellnasenclowns Fenris und Logan, die genau spüren, wenn ich nicht fit bin und mich zum Lächeln bringen
  • für die abklingende Erkältung (die Betonung liegt auf abklingend, ein paar Tage fühlte ich mich als würde ich bald den Löffel abgeben)
  • für den Schallplattenblues im Hintergrund von Kiefer Sutherland, der mich wirklich überraschte
  • für Menschen, die mir hier so liebes Feedback geben. Manchmal bin ich ganz gerührt und weiß gar nicht, wie ich mir so viel ermutigende Worte verdient habe
  • für Vertrauen in mich und das Gefühl, eine Stütze gewesen zu sein in einer für mich gruseligen Situation
  • für entgegengebrachte Zuneigung, für Geduld mit Launen, für ein „Ich mag dich wie du bist“, egal wie ich drauf bin
  • für eine Tanzeinlage mit meinem Sohn in der Küche
  • für den besten Ehearsch Göttergatten der Welt
  • für das Gefühl, etwas tun zu können, auch wenn es eigentlich nichts war
  • für das tiefe Gefühl, dass sich in mir breit macht, jetzt, wo ich diese Zeilen tippe
  • für meine Möglichkeit, zu entscheiden, dass das jetzt reicht und ich nächsten Dienstag gerne wieder dabei bin

alice

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. Kerstin B. sagt:

    Leider nehmen wir uns viel zu selten Zeit, nachzudenken, worüber wir dankbar sind. Eigentlich sollte man das jeden Abend vor dem ins Bett gehen tun. Umso schöner, dass du uns an deinen Gedanken teilhaben lässt 🙂
    LG Kerstin

    Gefällt 2 Personen

  2. freudenwege sagt:

    Ich freue mich sehr, dass du mitmachst und, dass es dir auch so gut tut 😉
    Herzliche Grüße und danke für diesen Einblick, Julia 🙂

    Gefällt 2 Personen

  3. Lion Logert sagt:

    Eine schöne kleine Spielart davon:

    Wofür könntest du jetzt dankbar sein?

    Und welche Wege gibt es jetzt hier, das erscheinen zu lassen in deinem Leben?

    Viel Freude damit 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s