Tag 46/365 – Wochenende

Was nach der Arbeit übrig bleibt

Heute beginnt das Wochenende und alle freuen sich. Die Arbeitswoche ist überstanden, die ersehnte Erholung ist in greifbare Nähe gerückt.

Während der Woche machen wir Pläne, was so alles an diesen zwei freien Tagen gemacht werden könnte. Wir könnten mal wieder malen, zu Freunden fahren, essen gehen, das zu kurz gekommene Hobby pflegen, grillen, das neue Buch anlesen/durchlesen, meditieren, endlich wieder Sport treiben….

Tatsächlich wird vor der ganzen Entspannung das erledigt, was unter der Woche liegen blieb oder nach Feierabend nicht fertig geworden ist. Bei uns zumindest wird geputzt, der Großeinkauf erledigt, privater Bürokram vorangetrieben (mein Damoklesschwert) und die Arbeitswoche vorbereitet. Wenn ich damit fertig bin, ist nicht mehr allzu viel mit den tollen Plänen.

Das eine oder andere nimmt man vielleicht in Angriff, vieles bleibt liegen und wird nahtlos in die Pläne fürs nächste Wochenende eingereiht.

Der Sonntag ist dann ein Abschied vom Wochenende und das seelische Vorbereiten auf die Arbeitswoche, in der wir wieder vom Wochenende träumen.

Wie die meisten von uns, fühle ich mich manchmal wie in einem Hamsterrad. Irgendwie muss immer gerade etwas erledigt werden, wenn ich eigentlich was ganz anderes möchte. Oder es bleibt zu wenig Zeit – gefühlt. Oder ich vergammle die Zeit und hab am Ende für meine Pläne keine mehr. Ich ärgere mich dann, verfluche die Diskrepanz zwischen dem was ich will und dem, was ich mache.

Dabei könnte es so einfach sein, wenn ich Traum und Wirklichkeit ein wenig annäherte. Die Pläne überschaubarer gestaltete und das Wochenende nicht (zumindest in meinem Kopf) überfrachtete.


Die wahre Lebensweisheit besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.

Pearl S. Buck

Das Wochenende mit wundervollem Sonnenschein steht vor der Tür.

Genießt es.

Alice

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s